San Andreas (3D) [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    5051890292988
    Label:
    Warner Bros. Entertainment
    VÖ-Termin:
    15. Oktober 2015 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 12 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 107 min.
    Ländercode:
    Code ABC (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50, BLU-RAY 3D
    Medium:
    BLU-RAY
    Medienanzahl:
    2
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Informationen zum Film
  • San Andreas

  • Originaltitel:
    San Andreas
    Produktionsjahr:
    2015
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Als sich die berüchtigte San-Andreas-Verwerfung wie erwartet verschiebt, kommt es in Kalifornien zu einem Erdbeben der Stärke 9. In dieser Situation versuchen sich ein Helikopter-Rettungspilot (Dwayne Johnson) und seine Noch-Ehefrau gemeinsam von Los Angeles nach San Francisco durchzuschlagen, um ihrer einzigen Tochter beizustehen.
    Doch ihre gefährliche Reise gen Norden ist nur der Anfang: Denn als sie annehmen können, das Schlimmste überstanden zu haben, geht es erst richtig los …
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,35:1

    Fazit:

    Brad Peytons "San Andreas" ist ein reizüberflutendes Effektspektakel der Superlative, das vor allem mit großen Bildern und aufwändigen Animationen begeistert - und die haben gut auszusehen, sowohl im Kino als auch im eigenen Wohnzimmer! Abgesehen von den Animationen selbst, die sichtlich dem Computer entspringen aber dennoch ein Augenschmaus sind, kann sich aber auch die Auswertung der Blu-ray sehen lassen.

    Intensive Kontraste und ein satter Schwarzwert sorgen für einen typischen Hollywood-Look, der natürlich nicht von seiner Natürlichkeit lebt, aber schlichtweg gut aussieht - vor allem mit einem Schärfegrad auf Referenzniveau. Während den ganzen Film über keinerlei Unschärfen auszumachen sind, bringen Szenen mit übermäßigem Staub, Rauch oder Sand bei schnellen Bewegungen allerdings Kompressionsspuren mit sich. Ein einziger Minuspunkt, der aber wohl zu verkraften ist.

    Schon zum Beginn des Films gibt es die obligatorische 3D-Szene, die in einem Film wie diesem natürlich nicht fehlen darf. Glasscherben, Handy und was eben sonst noch so im Auto liegt, fliegen in Zeitlupe umher und erinnern das Publikum: Ja, wir sehen hier einen 3D-Film! Der 3D-Effekt wird im Laufe des Films zwar immer wieder deutlich sichtbar (gute Tiefenebenen), muss im selben Augenblick aber auch als alles in allem eher unspektakulär und nicht notwendig bezeichnet werden. Die Farben sind allerdings auch in der dritten Dimension noch kräftig, ein Schärfeverlust ist ebenfalls kaum zu verzeichnen.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (DTS HD 7.1 Master Audio)
    Deutsch (DTS HD 7.1 Master Audio)

    Untertitel:
    Deutsch, Englisch
    Fazit:

    "San Andreas" beansprucht die Sinne seines Publikums - und das muss er auch. Immerhin soll man sich auch wie mitten im Getümmel der umher irrenden Opfer der Naturkatastrophe fühlen. Das hat zur Folge, dass man neben dem typisch bombastischen Soundtrack nicht nur Schreie, sondern auch unzählige Umgebungsgeräusche wie Explosionen, splitterndes Glas oder Rotorblätter von Helikoptern und Flugzeugen. Da kann eine Tonspur schnell mal unklar werden!

    Trotz dieser multi-akustischen Aufgabe, vor die man hier gestellt wird, hat man es aber geschafft, ein ausgewogenes Klangbild zu kreieren. Man fühlt sich mitten im Geschehen, da die Umgebungsgeräusche stets präsent. Gleichzeitig hat man es aber auch vollbracht, die Dialoge stets klar verständlich und einfließen zu lassen - nerviges Regulieren der Lautstärke bleibt hier also erspart! Dass ein Film wie dieser zudem mit 7.1 HD-DTS Tonspur (Deutsch & Englisch) das Wohnzimmer zum Beben bringt, ist selbstredend! Anhand der Audiokulisse kann der Zuseher regelrecht in das Geschehen eintauchen - und wenn ein Stockwerk eines Hochhauses einzustürzen droht, bewegt sich der Boden im eigenen Wohnzimmer gleich mit!

    Bewertung:
    4,5
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar
    San Andreas: Die echte Verwerfungslinie
    Dwayne Johnson - Retter in der Not
    Die Musik für das Erdbeben
    Nicht verwendete Szenen
    Nicht verwendete Szenen inkl. Audiokommentar von Regisseur Brad Peyton
    Verpatzte Szenen
    Die Stunts

    Fazit:

    Neben dem Hauptfilm fanden auch zahlreiche Extras auf die Blu-ray. Wer einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, kann das also via verschiedener Featurettes freuen, in denen u.a. auf Dwayne Johnson Part, die Effekte (das Erdbeben) oder die Stunts eingegangen wird - auch wenn letztere leider sehr hektisch geschnitten und lediglich mit Musik unterlegt wurde. Neben diesen kurzen Einblicken, die jeweils nur wenige Minuten dauern, gibt es auch einen Audiokommentar sowie verpatzte und nicht verwendete Szenen. Alles in allem könnte das Bonusmaterial großzügiger ausfallen.

    Bewertung:
    3,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    "What you get is what you see." - Schon der Film selbst macht keinen Hehl aus dem, was er ist und erfüllt Klischees, die in Katastrophenfilmen immer wieder zu finden sind. Dennoch weiß man um die Stärken von "San Andreas", denn der Film bietet nicht nur bombastische Action, sondern auch sympathische Charaktere und unterhält so volle zwei Stunden (fast...).

    Bei der Auswertung der 3D Blu-ray gibt es kaum etwas zu beanstanden. Das Bild ist Hollywood-like knackig und scharf, der Ton dank DTS-HD 7.1 brachial und die Extras ausreichend, auch wenn kein umfangreiches Making-Of zum Film vorliegt.

    Fazit: Man bekommt von "San Andreas" genau das, was man sich von einem Hollywood'schen Katastrophenfilm erwarten darf. Dasselbe spricht im übrigen für die Blu-ray-Auswertung, die einem aktuellen Blockbuster durchaus gerecht wird.

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Daniel Fabian
    Erstellt am:
    07.10.2015

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare