´

Traffic - Macht des Kartells - Special Edition [Blu-ray]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4013549270267
    Label:
    Splendid Film
    VÖ-Termin:
    30. Mai 2008 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    147:05 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
    Verpackung:
    Keep-Case
  • Informationen zum Film
  • Traffic - Macht des Kartells

  • Originaltitel:
    Traffic
    Genre:
    Krimi, Thriller, Drama
    Produktionsländer:
    USA, Deutschland
    Produktionsjahr:
    2000
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Im Kampf zwischen Drogenkartellen, FBI und korruptem Militär treibt ein mexikanischer Cop ein gefährliches Spiel. Der kompromisslose Richter Wakefield wird zum Chef der amerikanischen Drogenfahndung befördert und ahnt nicht, dass seine von Crack und Heroin abhängige Tochter dem Abgrund Stück für Stück näher rückt. Die heile Welt der schwangeren Helena zerbricht, als ihr schwerreicher Mann wegen Drogenhandels ins Gefängnis muss und sie und ihr kleiner Sohn von den Geldeintreibern des Kartells bedroht werden. Sie fällt eine folgenschwere Entscheidung...
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    1,78:1

    Fazit:

    Das Bild von „Traffic – Die Macht des Kartells“ zu bewerten, ist recht schwierig. Regisseur Stephen Soderbergh setzt bei diesem Film auf extreme Stilmittel, die sich insbesondere im Bereich der Farben zeigen. So wirken alle Szenen in Mexiko stark gelbstichig, die Szenen im Drogenmilieu der Jugendlichen bläulich und unterkühlt. Eine (halbwegs) normale Farbgebung ist nur in wenigen Szenen zu finden. Zudem fallen oftmals, durch den steilen Kontrast hervorgerufene, Überstrahlungen auf und sehr starkes Filmkorn zeigt sich ebenfalls. Insbesondere in den Mexiko-Szenen fallen auch deutliche Unschärfen auf. Hierbei handelt es sich aber um gewollte Stilmittel, sodass diese bei der Wertung nicht negativ gewertet werden. Dennoch fällt im Vergleich zur DVD eine deutliche Verbesserung auf, insbesondere im Bereich der Schärfe. Die Kompression arbeitet unauffällig. Recht starke Verschmutzungen und analoge Defekte werden ebenfalls deutlich.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (DTS 2.0 Headphone Surround)
    Deutsch (DTS 2.0 Headphone Surround)
    Deutsch (DTS HD 7.1)
    Englisch (DTS HD 7.1)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Der Ton liegt hier sowohl in der deutschen, als auch in der englischen Fassung in DTS 7.1 HD Master Audio vor, bietet allerdings leider nur eine Audiobitrate von konstanten 2.0 MBpS. Die meisten anderen Veröffentlichungen mit diesem System nützen 4.6 MBpS aus, die mit unkomprimiertem LPCM identisch sind. Dennoch kann auch „Traffic“ klangtechnisch überzeugen. Da es sich bei dem Film um ein eher ruhigeres Drama und nicht um einen rasanten Actionstreifen handelt, fallen die leichten Mängel im Bereich des Klangvolumens kaum auf. Die Dialoge klingen weitestgehend natürlich und die Abmischung ist insgesamt recht frontlastig. Die hinteren Boxen werden nur selten für Musik oder vereinzelte Soundeffekte genützt.

    Bewertung:
    3,5
  • Extras:
  • Extras:
    Interviews (24:03 Min.)
    25 "Deleted Scenes" (24:55 Min.)
    BRoll (13:36 Min.)
    Trailer

    Fazit:

    Das Bonusmaterial umfasst etliche Interviews mit Cast und Crew, die insgesamt knapp 25 Minuten lang dauern. Das Problem hiervon ist, dass jeder einzelne nur sehr kurz zu Wort kommt und die Interviews dadurch nur bedingt informativ ausgefallen sind. Weitere 25 Minuten an (interessanten) Deleted Scenes sind aufgespielt wurden, kurzes Behind the Scenes Material (B-Rolls) ist ebenfalls zu finden. Abgesehen davon, gibt es noch etliche Trailer. Das komplette Bonusmaterial liegt in SD vor.

    Bewertung:
    3,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Stephen Soderberghs nahezu episches Drogen-Drama “Traffic – Die Macht des Kartells” beleuchtet das weltweite Drogen-Problem von drei verschiedenen Seiten und hilft dem Zuschauer bei der Abgrenzung der Storyelemente. Der objektiven Bewertung der Bildqualität dieser Blu-ray Disc sind die vielen visuellen Stilmittel allerdings nur bedingt förderlich. Dennoch kann man insgesamt, sowohl im Bereich des Bildes, als auch beim Ton von zufrieden stellender Performance sprechen. Bonusmaterial ist (in SD) ebenfalls zu finden, sodass jeder, der den Film auf BD besitzen will, durchaus zuschlagen kann.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    17.06.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

Zu Blöd nicht aber das ist auch immer eine Frage der Rechte, ....

geschrieben am 30.08.2012 um 22:20 Uhr #2

sind die Deutschen zu blöd die gesammten Extras der Amerikanische Fassung zu übernehmen?

geschrieben am 30.08.2012 um 19:02 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
13,67 GBP (Amazon.co.uk)
Jetzt leihen

Neueste Kommentare