Der Augenzeuge [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4042564126693
    Label:
    Winkler Film
    VÖ-Termin:
    26. November 2010 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    97:56 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Der Vietnamveteran Daryll arbeitet als Hausmeister in einem New Yorker Bürohochhaus. Eines Tages stolpert er bei einem Rundgang im Gebäude über die Leiche eines zwielichtigen Geschäftsmanns. Als eine Fernsehreporterin, die er verehrt, sich für den Fall zu interessieren beginnt, lässt er durchblicken, mehr über den Fall zu wissen und bringt dadurch alle in Gefahr…

  • Informationen zum Film
  • Der Augenzeuge

  • Originaltitel:
    Eyewitness
    Genre:
    Thriller
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1981
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,78:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Der Thriller „Der Augenzeuge“ aus dem Jahre 1981 wird in Deutschland in recht guter aber nicht überwältigender Bildqualität präsentiert. Die Schärfe ist gelungen, wenngleich die Detailzeichnung nicht besonders ist. Über einen normalen Fernseher macht das Bild einen durchweg scharfen Eindruck, größere Betrachtungsflächen werden allerdings einen eher weichen Bildeindruck vermitteln. Das Bild erscheint aber nicht in störendem Ausmaß weich, sodass man sich den Film durchaus auch über größere Geräte noch ansehen kann. Die Farben erscheinen natürlich, wenngleich es ihnen an Kraft und Dynamik mangelt. Der Kontrast ist durchschnittlich, da besonders helle Bildbereiche leicht überstrahlen und es dunklen Szenen deutlich an Details mangelt. Hinzu kommt, dass der Schwarzwert keinesfalls kräftig oder satt erscheint, was vor allem in überwiegend dunklen Szenen gelegentlich sogar stört. Das Bild rauscht sehr stark und weist mittelstarke Kompressionsspuren auf.

    Bewertung:
    3,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
    Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Die deutsche Tonspur dieser DVD klingt leider alles andere als gut. Die Stimmen müssen als Mischung aus dumpf, blechern und hohl beschrieben werden. Trotz des sehr unnatürlichen Klangbildes ist es die meiste Zeit über ohne Probleme möglich, die Dialoge zu verstehen. Die Musik und die Soundeffekte wurden zwar recht gut in den Mix integriert, das Klangbild derer ist aber auch für einen Film aus dem Jahre 1981 wenig überzeugend. Die englische Sprachfassung bietet bedingt durch die Aufzeichnung ein anderes Klangbild als die deutsche Version, trotzdem muss auch hier von eher unnatürlichem Ton gesprochen werden. Auch hier sind die Stimmen recht dumpf und leicht blechern. Insgesamt muss man aber dennoch festhalten, dass der Klang und somit auch die Verständlichkeit der englischen Tonspur der deutschen Version noch etwas überlegen ist.

    Bewertung:
    2,0
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar von Peter Yates (Englisch mit deutschen Untertiteln)
    Trailer (03:01min.)
    Bio/Filmografien:
    Peter Yates (2Textseiten)
    William Hurt (2Textseiten)
    SigourneyWeaver (2Textseiten)
    James Woods (2Textseiten)
    Christopher Plummer (2Textseiten)
    Morgan Freeman (2Textseiten)
    Wendecover

    Fazit:

    Der Audiokommentar mit Regisseur Peter Yates ist sehr informativ und begleitet den Zuschauer mit etlichen wissenswerten Hintergrundinformationen durch den Film. Abgesehen von diesem empfehlenswerten Special bietet die DVD noch einen Trailer und diverse Texttafeln.

    Bewertung:
    2,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Peter Yates, der Regisseur von „Bullit“, führte 1981 bei dem Thriller „Der Augenzeuge“ mit William Hurt, Sigourney Weaver, James Woods, Christopher Plummer und Morgan Freeman Regie. Dieser spannende und hochkarätig besetzte Film wurde in Deutschland zwar auf VHS veröffentlicht, bekam bis zum November 2010 aber keinen DVD Release spendiert. Diesen liefert nun Winkler Film, sodass dieser völlig zu Unrecht in Vergessenheit geratene Film endlich wieder einem großen Publikum präsentiert wird. Die Bildqualität dieser DVD ist gut gelungen, wenngleich man dem Transfer das Alter des Ausgangsmaterials sehr deutlich anmerkt. Der Ton ist leider eher schwach, da beide Sprachfassungen ziemlich dumpf ausgefallen sind. Trotzdem ist es die meiste Zeit über ohne Probleme möglich, dem Inhalt der Dialoge zu folgen. Als Bonusmaterial bietet diese DVD einen informativen Audiokommentar mit dem Regisseur, außerdem wurde dieser Release mit einem Wendecover ohne dem großen FSK Logo auf dem Frontcover ausgestattet wurde.

    Bewertung:
    2,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    22.11.2010

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
14,01 EUR (Amazon.de)
17,54 EUR (Amazon.fr)
21,82 CAD (Amazon.ca)
Jetzt auf Amazon bestellenJetzt leihen

Neueste Kommentare