Belmondo Collectors Edition1 [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    4041036310080
    Label:
    Anolis Entertainment
    VÖ-Termin:
    9. Februar 2009 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    288:41 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Schuber
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Der Aussenseiter:
    Polizist Philippe Jordan ist für seine unkonven-tionellen Methoden bekannt. Bei einem waghalsigen Bootsmanöver gelingt es ihm zwei Dealer zu stellen und deren millionenschwere Ware im Meer zu versenken. Dies bringt Jordan jede Menge Ärger mit dem Vorgesetzten und mit Drogenboss Meccacci ein.

    Nach einem mißglückten Bestechungsversuch schiebt der verärgerte Meccacci dem Polizisten eine Leiche unter und dieser wird degradiert und strafversetzt. Fortan führt der Aussenseiter in Paris einen eigenen und unerbittlichen Rachefeldzug gegen die Drogenmafia...

    Der Unverbesserliche:
    Kaum aus dem Gefängnis entlassen, beginnt Henry Vauthier erneut mit seinen Betrügereien.Hierbei schlüpft er fast im Minutentakt in andere Identitäten und wechselt die unmöglichsten Kostüme. Bald hat seine Frau endgültig genug und schmeißt ihn `raus. Henry kommt bei seinem Kumpel Camille unter und macht schon bald seiner Bewährungshelferin den Hof.

    Deren Eltern sind Kuratoren in einem Museum. Als die Gauner dies herausbekommen, steht sofort ihr Plan fest: Henry soll Marie- Charlotte verführen und ablenken, denn es gilt ein wertvolles, dreiteiliges Gemälde zu klauen. Doch sie haben die Rechnung ohne die pfiffige, junge Dame gemacht. Mal sehen, wer hier wen übers Ohr haut...

    Der Greifer:
    Roger Pilard, genannt "Greifer", ist ehemaliger Großwild-jäger und im Dienste der Regierung tätig. Er ist der zuständige "Mann fürs Grobe".

    Nachdem er einen Rauschgiftring erfolgreich hochnehmen konnte, erwartet ihn seine größte Herausforderung: Er soll die "Bestie" stellen. Der äußerst brutale Raubmörder verbreitet in Frankreich Angst und Schrecken.

    Zur Durchführung ihrer Überfälle nutzt die "Bestie" gerne Komplizen, welche sie nach erfolgreicher Tat aus dem Weg räumt. Doch einer von ihnen überlebt und Pilard nutzt die Gelegenheit mit dessen Hilfe den unheimlichen Killer zu stellen...

  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,66:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    Der Unverbesserliche

    „Der Unverbesserliche“ bietet in dieser Box die beste Bildqualität. Der Transfer kann durch seine gute Schärfe und die ebenfalls zufriedenstellende Detailzeichnung überzeugen. Dadurch wirkt das Bild selbst bei großen Betrachtungsflächen nicht störend weich. Die Farben sind zwar oftmals etwas hell, die meiste Zeit über aber dennoch natürlich. Der Kontrast sorgt zudem für eine gute Balance zwischen hellen und dunklen Bildbereichen. Durch die Körnung des Filmmaterials rauscht der Transfer leicht, dies stört aber ebenfalls kaum.

    4



    Der Außenseiter

    Auch bei diesem Film kann man mit der Schärfe sehr zufrieden sein. Das Bild wirkt zwar nicht so knackig wie bei „Der Außenseiter“, zudem sind vereinzelte Szenen qualitativ auch etwas schwächer ausgefallen. Die Farben wirken recht kräftig und natürlich, auch der Kontrast weiß zu gefallen und leistet sich keine schweren Fehler. Bildrauschen ist nur in sehr geringem Umfang vorhanden, analoge Defekte fallen kaum auf. Auch die Kompression ist gelungen und macht sich nicht allzu deutlich bemerkbar.

    3,5



    Der Greifer

    Das Rauschen ist hier viel stärker als bei den beiden anderen Film aus der Box und nimmt über weite Strecken auch wirklich störende Ausmaße an. Die Schärfe des Transfers ist dennoch in Ordnung, auch die Farbgebung ist gelungen. Dennoch könnten die Farben ein wenig kräftiger sein. Der Kontrast ist okay, die Kompression macht sich abgesehen von leichter Blockbildung zwischen den Rauschkörnern nicht deutlich bemerkbar. Abgesehen von wirklich starken Rauschen ist das Bild aber dennoch in Ordnung.

    3

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)
    Französisch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Der Unverbesserliche

    Für das Alter des Films bietet auch der Ton sehr gute Qualität. Die Dialoge klingen die meiste Zeit über natürlich und sind dadurch problemlos zu verstehen. In der französischen Originaltonspur ist die Dialogwiedergabe allerdings etwas besser, stellenweise klingt die deutsche Version minimal blechern. Störendes Hintergrundrauschen fällt in keiner der beiden Fassungen auf, die Abmischung der Musik und der Soundeffekte ist ebenfalls gelungen.

    3



    Der Außenseiter

    Im Gegensatz zur Erstauflage dieser DVD ist es hier möglich, die Sprache während des Films mit der Menü-Taste zu wechseln. Der französische Originalton hat klangtechnisch gegenüber der deutschen Fassung die Nase vorn, da die Dialoge hier wesentlich natürlicher klingen. Die Verständlichkeit ist zwar in beiden Fassungen in Ordnung, die deutsche Fassung klingt dafür etwas blechern. Hintergrundrauschen ist auch hier nicht vorhanden, die Abmischung der verschiedenen Soundelemente ist in Ordnung und das Lautstärkeniveau bleibt den Film hindurch konstant.

    3



    Der Greifer

    Im Gegensatz zu den beiden anderen Filmen in dieser Box fällt hier beim französischen Originalton leichtes Hintergrundrauschen auf. Dieses ist aber sehr dezent und stört dadurch kaum. Die Dialogverständlichkeit wird dadurch nicht beeinträchtigt. Die deutsche Synchro klingt wieder ein klein Wenig blechern, die Verständlichkeit ist aber auch hier ohne Probleme gewährleistet. Störende Nebengeräusche fallen bei der deutschen Synchro nicht auf.

    3

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Der Aussenseiter:
    Audiokommentar mit Regisseur Jacques Deray
    Trailer(02:34min.)
    Bildergalerie (01:59min.)

    Der Unverbesserliche:
    Audiokommentar mit Regisseur Philippe Labro
    2 Trailer:
    deutsch(02:30min.)
    französisch (02:29min.)
    Bildergalerie (01:24min.)

    Der Greifer:
    Interview mit Regisseur Philippe Labro (25:12min.)
    Trailer(03:06min.)
    Bildergalerie (01:14min.)
    Presseheft (02:58min.)

    8seitiges Booklet

    Fazit:

    Im Gegensatz zu den Single Discs wurden bei den DVDs aus dieser Box neue Extras hinzugefügt. Im Falle von „Der Aussenseiter“ und „Der Unverbesserliche“ handelt es sich dabei um Audiokommentare der Regisseure, die sehr interessant und informativ ausgefallen sind. Von „Der Greifer“ gibt es keinen Audiokommentar aber dafür ein 25 Minuten langes Interview mit dem Regisseur. Auch dieses ist sehr interessant, sodass diese Box selbst für Besitzer der Einzel DVDs über Mehrwert verfügt.

    Bewertung:
    3,5
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Anolis veröffentlicht die drei Filme „Der Außenseiter“, „Der Unverbesserliche“ und „Der Greifer“ mit Frankreichs Superstar Jean-Paul Belmondo nun auch in einer Box. Die drei DVDs wurden in einem schicken Digipak untergebracht und sind mit den Erstauflagen nicht identisch. Am Transfer selbst wurde zwar nichts verändert, dafür wurde das Authoring verbessert (man kann nun die Tonspuren wechseln auch ohne ins Menü zurückkehren zu müssen) und das Bonusmaterial ist wesentlich umfangreicher ausgefallen. Die Box ist daher auch für Leute interessant, die die Erstauflagen bereits besitzen, sich aber für Hintergrundinformationen interessieren. Durch den Anschaffungspreis von ca. 20 Euro ist die Box auch nicht wirklich teuer.

    Bewertung:
    3,5
    Verfasst von:
    Playzocker
    Erstellt am:
    10.02.2009

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
70 EUR (Amazon.de)
137,9 EUR (Amazon.fr)
Jetzt auf Amazon bestellenJetzt leihen

Neueste Kommentare