From Dusk Till Dawn [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    8717418169633
    Label:
    Miramax Films
    VÖ-Termin:
    25. November 2008 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    ca. 104 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Verpackung:
    Keep Case (Amaray)
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Das Kult-Meisterwerk von Quentin Tarantino und Robert Rodriguez - in der ungeschnittenen Fassung, erstmals mit exklusivem Bonusmaterial.
    Seth Gecko (George Clooney) und sein psychopathischer Bruder Richard (Quentin Tarantino) sind auf der Flucht nach Mexiko, nachdem sie eine Bank überfallen und eine Spur aus Blut und Verwüstung hinterlassen haben.
    Mit einem ehemaligen Baptisten-Priester (Harvey Keitel) und seinen beiden Kindern als Geiseln macht sich das Gangesterpaar auf zu einem letzten Treffen mit Carlos, der sie über die mexikanische Grenze bringen soll. Der Treffpunkt: Die berühmt-berüchtigte Bar Titty Twister. Die Kundschaft: blutsaugende Vampire, die die Fremden zum Fressen gern haben. Doch diese setzen sich mit allen nur erdenklichen Mitteln zur Wehr...
    From Dusk Till Dawn ist ein wilder Horrortrip voller Nervenkitzel, abgefahrenen Dialogen und haarsträubenden Handlungswendungen!

  • Informationen zum Film
  • From Dusk Till Dawn

  • Originaltitel:
    From Dusk Till Dawn
    Genre:
    Action, Krimi, Thriller, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1996
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Die berüchtigten und gefürchteten Gecko-Brüder ziehen eine blutige Spur durch ganz Texas. Nach einem geglückten Banküberfall nehmen sie einen Priester und dessen Familie als Geisel, um über die mexikanische Grenze zu flüchten. Im „Titty Twister“ feiern sie ihren Coup – nicht ahnend, dass einige von ihnen das Morgengrauen nicht mehr erleben werden. Denn mit Einbruch der Dunkelheit verwandelt sich die Bar in einen höllischen Cocktail aus Blut und Wahnsinn.
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    1,85:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    From Dusk Till Dawn erscheint jetzt bereits das dritte Mal mit anderem Bildtransfer in Deutschland. Dabei hat sich die Bildqualität stetig gesteigert. Sah die erste DVD noch sehr durchwachsen aus, war die zweite Auflage innerhalb der Tarantino Gold Collection bereits sehr ordentlich. Sie liess aber vor allem Schärfe vermissen.

    Nun sind die Rechte offenbar von der UFA an Miramax zurück und das Label veröffentlicht den Titel nun selbst. Erfreulicherweise von einem wohl recht aktuellen neuen Bildtransfer. Damit dürfte es sich bei dieser deutschen DVD um eine der besten Weltweit handeln bei dem Film.



    Aber der Reihe nach:

    Was einem als erstes auffällt, ist die sehr gute Schärfe und die gute Detailtreue. Nur Totalen lassen etwas zu wünschen übrig. Ansonsten erhält man hier ein knackiges Bild welches recht natürlich rüberkommt. Zwischendurch sieht man leichte Doppelkonturen. Da wurde wohl digital noch etwas nachgeholfen mit der Schärfe. Dabei hätte das der Transfer gar nicht nötig. Vor allem die bereits erwähnte Detailschärfe ist für eine DVD recht gut. Clooneys Bartstoppeln und Gesichtsporen etc. werden sauber abgebildet.

    Die Farbwiedergabe ist sehr natürlich. Im Vergleich zu vorherigen Auflagen könnte man meinen der Transfer sei blass. Dem ist aber definitiv nicht so. Bis auf starke Rottöne ist die Farbgebung wie bereits erwähnt halt einfach natürlich und nicht intensiv.

    Der Kontrast schliesst sich diesen Werten an. Die Durchzeichnung ist gut mit einem ordentlichen Schwarzwert. Auch dunkle Szenen sehen gut aus. Defekte/Verschmutzungen gibt es ab und zu. Da wurde wohl kein intensives Cleanup durchgeführt. Es ist aber nie störend für den Filmgenuss.

    Rauschen ist hier vorhanden, stellt aber zu keiner Zeit ein Problem dar.

    Die Kompression ist leider nicht optimal geworden. Die durchschnittliche Datenrate ist recht tief und obwohl der Film zwischendurch sehr hohe Werte erreicht, sieht man teilweise Artefaktbildung. Nichts was den Filmgenuss stark beeinträchtigen würde. Aber es ist da.



    Insgesamt ist dies der beste DVD Transfer den der Film je hatte. Er lässt die DVD aus der Tarantino Gold Collection deutlich hinter sich und bietet vor allem Schärfetechnisch ein deutliches Update. Siehe auch unseren Bildvergleich. Von der ersten DVD im Jewel Case reden wir mal gar nicht mehr. Die DVD der Gold Collection hat damals 4 Punkte bekommen. Deswegen gebe ich hier 4,5 aufgrund der deutlichen Verbesserungen. Bei einem Rewrite des Gold Collection DVD Reviews wurde die Aufteilung der Noten wohl 3,5 für die Gold Collection und 4,0 für die hier vorliegende Scheibe sein.

    Bewertung:
    4,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Dänisch, Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Isländisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
    Fazit:

    Der Ton ist auch nett geworden. Es gibt allerdings deutliche Unterschiede zwischen der englischen und deutschen Tonspur. Die deutsche Tonspur hat eine gute Räumlichkeit wo teilweise alle Boxen schön eingesetzt werden. Auch der Bass wird manchmal schön bedient. Dialoge sind ebenfalls immer klar verständlich. Der Sound ist allerdings nicht dynamisch und hört sich etwas schwammig an. Die Front ist auch etwas eingeengt. Das hört man insbesondere wenn man auf den englischen Ton umschaltet. Bei der Schiesserei im Laden zu Beginn des Films ist die Front des englischen Tons wesentlich breiter und aggressiver abgemischt als bei der deutschen Tonspur. Oder auch die Ankunft bei der berühmten Titty Twister Bar unterscheidet sich Soundtechnisch sehr deutlich zwischen den Sprachen.

    So ist der Englische Sound druckvoller, räumlicher und macht mehr Spass während die deutsche Tonspur nur ok ist. Surroundfeuerwerk sind beide Spuren nicht. Aber wem die Synchro nicht wichtig ist sollte sich lieber den O-Ton anhören.

    Synchro: 3 Punkte

    O-Ton 3,5 Punkte

    Bewertung:
    3,0
  • Extras:
  • Extras:
    Audiokommentar mit Robert Rodriguez und Quentin Tarantino
    Zusätzliche und alternative Szenen mit Audiokommentar (5 Min.)
    Pannen vom Dreh (6 Min.)
    "Hollywood goes to hell" (14 Min.)
    Die Kunst diesen Film zu machen (44 Min.)
    Beim Dreh (2 Min.)
    Musikvideo von Tito&Tarantula: "After Dark"
    Musikvideo von ZZ Top: "She's just killing me"

    Fazit:

    Erstmals bekommt man in Deutschland die Miramax exklusiven Extras für den Film.

    Besonders erwähnenswert ist hier der sehr unterhaltsame und informative Audiokommentar von Regisseur Robert Rodriguez und seinem Hauptdarsteller Quentin Tarantino sowie die Kommenatar-Doku "Die Kunst diesen Film zu machen" die in 44 Minuten Laufzeit in unterschiedlichen Segmenten viel wissenswertes über die Produktion erzählt. Abgerundet wird das Material von Outtakes sowie Deleted Scenes mit AK und Musikvideos.

    Insgesamt ein nettes Bonuspaket. Schade, dass die Filmlange Doku "Full Tilt Boogie" hier nicht dabei ist.

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    From Dusk Till Dawn ist schnell zum Kultfilm avanciert und nur ein weiteres Meisterstück des genialen Filmemacher-Duos Tarantino/Rodriguez. Abgedrehter geht es wohl nur noch in Rodriguez Planet Terror zu. Auf eine gewisse Weise könnte man From Dusk till dawn als dessen Vorläufer ansehen.



    In Deutschland veröffentlicht nun Miramax eine Neuauflage dieses Films die sehr empfehlenswert ist da sie einen neuen Bildtransfer besitzt der die anderen dt. DVDs deutlich hinter sich lässt und auch weltweit zu den besten gehört. Besser wird man diesen Film auf dem Medium DVD nicht mehr bekommen. Zudem bekommt der dt. Zuschauer hier erstmals das Miramax-Exklusive Bonusmaterial welches nicht zu verachten ist. An alle Fans des Films von daher eine klare Kaufempfehlung!

    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    19.12.2008

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

Wo gibt es diese Miramax Version zu Kaufen? Weis das vielleicht jemand?

geschrieben am 17.04.2012 um 11:39 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare