´

Zimmer 1408 - 3-Disc Limited Collector's Edition - Director's Cut [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    0886972088792
    Label:
    Senator Home Entertainment
    VÖ-Termin:
    25. Februar 2008 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 16 freigegeben
    Laufzeit:
    ca. 100 min.
    Ländercode:
    Code 2 (DVD)
    Medientyp:
    DVD-9
    Medienanzahl:
    3
    Verpackung:
    Sonderverpackung
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Mike Enslin (John Cusack) hat zwei erfolgreiche Bücher über Hotels, in denen es angeblich spukt, veröffentlicht. Nach dem Tod seiner Tochter stürzt er sich noch kompromissloser in die Arbeit. Derzeit fasziniert ihn ein besonders mysteriöser Fall: Im Zimmer 1408 des New Yorker Dolphin Hotel sind unter seltsamen Umständen bereits 56 Gäste gestorben. Um der Wahrheit auf den Grund zu gehen, schlägt Mike alle Warnungen des Hotelmanagers (Samuel L. Jackson) in den Wind und übernachtet in Nr. 1408 - ein kafkaesker Alptraum beginnt.

  • Informationen zum Film
  • Zimmer 1408

  • Originaltitel:
    1408
    Genre:
    Thriller, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2007
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Er stürzt sich noch kompromissloser in seine Arbeit und als ihn eine anonyme Botschaft erreicht, dass im Zimmer 1408 des New Yorker Hotels Dolphin unter seltsamen Umständen bereits 56 Gäste ums Leben gekommen sind, nimmt er diese Herausforderung an. Um der Wahrheit auf den Grund zu gehen, checkt er sich im Hotel ein. Mike schlägt alle Warnungen des Hotelmanagers Olin (Samuel L . Jackson) in den Wind und übernachtet im Zimmer 1408 - eine Nacht, in der der scheinbar abgebrühte Schriftsteller das wahre Grauen kennenlernen wird ...
  • Review
  • Bild:
  • Bildsystem:
    PAL
    Bildformat:
    2,35:1 (anamorph / 16:9)

    Fazit:

    1408 bietet sehr gute Kameraarbeit und deshalb ist es von Vorteil wenn auch der DVD-Transfer gut ausfällt.

    Insgesamt kann man dann durchaus auch zufrieden sein, aber gewisse Defizite hat der Transfer leider. Diese Defizite beziehen sich vor allem auf die Schärfe. Die ist leider nur ausreichend bis knapp gut. Das Bild kommt recht weich daher. Dies wohl weil es absolut glattgefiltert wurde. Somit wurde das Rauschen zwar fast komplett eliminiert, aber eben auch die Schärfe verringert. Gerade die Detailschärfe litt sehr stark darunter. Für einen aktuellen Film ist die Detailschärfe nämlich enttäuschend. Es wirkt wie erwähnt alles einfach glatt. Offensichtlich wurde auch noch nachgeschärft was teilweise zu sichtbaren Doppelkonturen führte. Die Kantenschärfe kommt mit einem blauen Auge davon und ist gerade noch ausreichend. Das Schärfeniveau schwankt leicht während des Films. Wie erwähnt kann man die Gesamtschärfe als ausreichend bis knapp gut bezeichnen. Glücklicherweise hat der Rauschfilter ansonsten keine deutlich sichtbaren negativen Spuren hinterlassen.



    Die restlichen Bildparameter sind auf gutem Niveau. Die Farbwiedergabe ist sehr gut mit den aus dem Kino bekannten eher dunkleren Farbtönen. Das ist aber natürlich Stilmittel. Der Kontrast ist ebenfalls gut und verschluckt nichts im dunkeln. Nur der Schwarzwert dürfte ruhig noch besser sein. Aber dies ist wohl auch etwas auf die Stilmittel bei den Farben zurückzuführen.

    Die Kompression arbeitet fehlerfrei und analoge Defekte oder ähnliches gibt es nicht zu sehen.

    Es ist wirklich nur die Schärfe welche hier für einen Stern Abzug sorgt. Gerade auf grossen Diagonalen macht sich das bemerkbar.



    Zwischen Directors Cut und Kinofassung gibt es kaum einen Unterschied. Bei der Kinofassung ist die Schärfe noch einen ganz kleinen Tick besser. Aber das ist kaum der Rede wert. Auffällig auch, dass beim Kinocut ein deutsches Master zum Einsatz kam während der DC mit einem Originalmaster auf die DVD gepresst ist.

    Bewertung:
    4,0
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (DTS 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch
    Fazit:

    Der Sound hat es in Sich!

    Dabei ist 1408 keineswegs ein Action-Sound wo es immer auf allen Kanälen abgeht.

    Nein es ist eher so, dass die Abmischung im Detail sehr gelungen ist und der Sound geschickt eingesetzt wird um die Atmosphäre zu unterstützen. Man könnte also von einem intelligentem Sound reden. Oder nennen wir es besser intelligentes Sounddesign.

    So gibt es viele Geräusche die plötzlich laut abgemischt sind und von einem bestimmten Surroundkanal kommen oder einfach sonst Sachen die räumlich sehr gut plaziert sind und durch die Art der Abmischung für Gänsehaut sorgen können. Auch der Subwoofer meldet sich dann jeweils zu Wort.

    Am besten schaut man den Film mit der deutschen DTS Spur die noch etwas feiner aufgelöst und luftiger klingt.



    Zwischen DC und Kinofassung gibt es keinen Unterschied. Alle veränderten und neuen Szenen des DC wurden erfreulicherweise nachsynchronisiert.



    Ein Sound der durch die feinen Töne zu begeistern weiss und sich absolut in den Dienst des Films stellt und deswegen aufgrund der Intelligenz mit der hier abgemischt wurde die Höchstwertung verdient. Hervorragend!

    Bewertung:
    5,0
  • Extras:
  • Extras:
    Kinotrailer
    Kinofassung
    Director's Cut mit alternativem Ende
    Audiokommentar des Regisseurs und des Drehbuch-Autors
    Entfallene Szenen mit Audiokommentar
    Making Of: Die Geheimnisse von Zimmer 1408
    Interview mit John Cusack
    Featurette: Im Zimmer 1408

    Fazit:

    Das Bonusmaterial ist leider etwas kurz was die Laufzeit betrifft. Allerdings kann es inhaltlich dennoch überzeugen. Herzstück ist der Audiokommentar von Regisseur und Drehbuchautor der viele Infos vermittelt. Ebenfalls interessant ist das Making Of "Die Gehemnisse von Zimmer 1408" auch wenn die Laufzeit mit 22 Minuten etwas kurz ist. Dennoch erhält man zumindest einen Einblick in die Entstehung des Films.

    Die Entfallenen Szenen (auf Wunsch mit AK des Regisseurs) sind auch schön. Alles andere ist nettes Beiwerk. Insgesamt nett, aber nicht mehr.

    Bewertung:
    4,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    1408 ist endlich wieder mal eine gelungene Stephen King Verfilmung. Man sollte sich aber eher auf Old School Grusel einstellen der grossteils nur mittels der vermittelten Atmosphäre erzeugt wird und somit nur Zuschauer zu packen weiss die sich darauf einlassen können. Ausserdem profitiert der Film enorm von einer 5.1 Anlage und grossem Bild. Denn kann man nicht in die Atmosphäre eintauchen wird man ihn wohl schnell langweilig finden.

    In der zweiten Hälfte wirds dann doch noch Effektlastig, bleibt aber stets auf gutem Niveau.

    Der DC ist der Kinofassung vorzuziehen weil der DC kompromissloser ist und nicht auf ein Mainstream-Ende ausgelegt.



    Die DVD-Edition von Senator ist wunderschön und weiss trotz Schärfeproblemen beim Bild auch technisch sehr zu überzeugen. Zusammen mit der schönen Verpackung und dem akzeptablen Bonusmaterial gibt das eine wunderschöne Edition die sich gut in der Sammlung macht.

    Bewertung:
    4,5
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    08.03.2008

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
26,23 GBP (Amazon.co.uk)
29,99 EUR (Amazon.de)
30,21 EUR (Amazon.fr)
Jetzt auf Amazon bestellenJetzt leihen

Neueste Kommentare