Tenebrae [DVD]

  • Details zum Medium
  • EAN:
    unbekannt
    Label:
    Sazuma Productions [NL]
    VÖ-Termin:
    31. März 1999 [Kauf]
    Ländercode:
    Code 0 (DVD)
  • Informationen zum Film
  • Tenebre

  • Originaltitel:
    Tenebre
    Genre:
    Thriller, Mystery, Horror
    Produktionsland:
    Italien
    Produktionsjahr:
    1982
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Der amerikanische Bestsellerautor Peter Neal kommt nach Rom um sein neuestes Buch Tenebre zu promoten. Noch während seiner Ankunft wird in Rom eine junge Ladendiebin, die sein Buch geklaut hatte, bestialisch ermordet - auf eine Weise, wie sie im Buch beschrieben ist: in ihren Mund steckt der Mörder Seiten aus dem Buch. Kurz darauf erhält Neal Drohbriefe, die mit Zitaten aus seinem Buch versehen sind. Damit nicht genug, schlägt der Mörder ein weiteres Mal zu. Diesmal sind die Opfer zwei Lesben. Auch an diesem Tatort werden Seiten aus Tenebre gefunden. Als der Killer auch noch die Freundin von Neal´s Assistentin Gianni ermordet, beschliessen beide selbst den Täter zu suchen. Alle Indizien deuten auf den Fernsehmoderator Bruni. Doch noch während die beiden ihn in seinem Haus beobachten, wird Bruni mit einer Axt erschlagen. in seinem Haus findet die Polizei Hinweise, daß er für die ersten Morde verantwortlich war. Doch wer hat dann Bruni ermordet? Und wieso geht das Morden nach Brunis Tod noch weiter?
  • Review
  • Bild:
  • Bildformat:
    1,85:1

    Fazit:

    Das Bild von der Sazuma Disc von Tenebrae ist zwar nicht unbedingt sehr gut, zufriedenstellende Ergebnisse werden jedoch geliefert. Positiv hervorzuheben sind vor allem die Schärfe, die zwar an einigen Stellen durchaus besser sein könnte, und die Farben, die sehr kräftig wirken.

    Leider rauscht das Bild auch leicht und kleinere Defekte und Bildstörungen sind auch öfters anzutreffen.

    Bewertung:
    3,5
  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
    Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Deutsch (Dolby Digital 2.0)

    Untertitel:
    Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
    Fazit:

    Hier ist eindeutig der englische Ton zu bevorzugen: Glasklare Stimmen, kaum hörbares Rauschen und vor allem kräftig abgemischt - so lassen sich die englischen Tonspuren am besten beschreiben.

    Die deutsche kann leider nicht mithalten: Sie rauscht zwar auch nicht störend, wirkt aber dumpf und verkratzt.

    Bewertung:
    2,5
  • Extras:
  • Extras:
    3 Deleted Scenes (ca. 1:30 Min)
    Interview mit Dario Argento (15:30 Min)
    Trailer(3:05 Min)
    Filmografien

    Fazit:

    Die drei deleted Scenes sind nicht so wahnsinnig interessant, stammen aber wohl allesamt aus einer Videoquelle.

    Interessanter mag das Interview mit Dario Argento anmuten, welches aber doch einen gravierenden Schönheitsfehler hat: Es ist in Englisch geführt und Herr Argento tut sich als Italiener hörbar schwer, seine Aussagen zu formulieren. Ziemlich anstrengend also zum Zuhören - nebenbei bemerkt erzählt Argento auch nix über Tenebrae (wenn ich mich richtig erinnere, ist doch schon ein paar Monate her), sondern eher über den Einfluss von Musik in seinen Filmen.

    Abgerundet wird das Package noch mit dem Originaltrailer und ausführlichen Filmografien als Texttafeln.

    Anmerkung: Die Untertitel sind schlichtweg eine Katastrophe: Zu kurz gesetzt und voller Schreib- und Übersetzungsfehler!

    Bewertung:
    2,0
  • Gesamt:
  • Fazit:

    Mit der Sazuma Disc von "Tenebrae" hat man eine ordentliche Variante dieses Klassikers in seinem Regal stehen. "Tenebrae" ist gleich nach "Suspiria" mein Lieblingsfilm von Dario Argento und sei jedem Giallo-, Horror- und Argentofan dringend empfohlen. Auch Fans von "normalen" Thrillern können ruhig zugreifen.

    Obs dann die Sazuma Disc ist, oder die idente XT oder eine der beiden Raptor Discs ist eigentlich irrelevant - technisch befinden sich alle auf gutem Niveau, Unterschiede gibts eigentlich nur bei den Extras.

    Bewertung:
    3,0
    Verfasst von:
    Erstellt am:
    24.11.2005

BILDER ZUM MEDIUM

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Neueste Kommentare