Schön bis in den Tod – Zwei Fassungen für Deutschland

Verfasst von Playzocker am 14.07.2010 um 00:00 Concorde Home Entertainment wird den Horrorfilm Sorority Row (USA 2009) nach Deutschland holen. Bei der FSK wurden zwei verschiedene Schnittfassungen zur Prüfung vorgelegt. Eine Version erhielt mit einer Laufzeit von ca. 97 Minuten – was der Uncut-Laufzeit in PAL entspricht – keine Jugendfreigabe, eine zweite wurde als gekürzte Fassung gekennzeichnet und um eine Minute kürzer ab 16 Jahren freigegeben.

Ob die FSK 16 Fassung überhaupt auf DVD oder Blu-ray erscheint oder – wie bei Concorde bereits öfter – nur für andere Verwertungszwecke geprüft wird, ist noch unklar. Antragsteller der Prüfung waren Concurde (Uncut) und die Tele München Gruppe (Cut).



Quelle: FSK