Avatar – Gleich drei Fassungen ab November auf Blu-ray

Verfasst von Playzocker am 25.03.2010 um 00:00 James Camerons Erfolgsfilm Avatar wird im April „bare bones“ auf DVD und Blu-ray veröffentlicht – geboten werden nur der Film, ohne Bonusmaterial. Allerdings soll den VÖs (zumindest in Amerika) ein Code beiliegen, der im Internet dazu ermöglicht, sich einige Specials schon vor VÖ der SE Versionen des Films im November anzusehen.

Und gerade zu den November VÖs hat Blu-ray.com einige höchst interessante Informationen veröffentlicht. Demnach sollen sich auf der Blu-ray gleich drei Filmfassungen tummeln. Dabei handelt es sich um:
  • Kinofassung: Normale Kinofassung, bedarf keiner weiteren Erklärung.
  • Extended Cut: Die erweiterte Fassung, die ca. 6 Minuten länger ist als die Kinofassung. Diese neuen Szenen sollen nahtlos eingefügt werden und komplett fertig gestellt sein.
  • Early Cut: Hierbei handelt es sich um eine frühe Schnittfassung des Films, wohl um eine Art Workprint. Diese Version soll 30-35 Minuten länger sein als die reguläre Kinofassung, allerdings mit einem großen Nachteil: Einige Szenen in dieser Fassung liegen in unfertiger Form vor – man wird sich also wohl auf Green Screens und fehlende Soundeffekte einstellen müssen.


Mit einer 3D Version auf Blu-ray verfolgt Cameron nach eigenen Angaben eine „long term strategy“ – um den Film gut umsetzen zu können fehlt es momentan noch an der Technik, da wenige Player und Geräte das Format unterstützen. Es ist anzunehmen, dass der Film erst dann in 3D für den Heimkinomarkt erscheint, wenn das Format ausgereift ist.



Weitere Informationen zu den kommenden Releases des Films und ein Statement von James Cameron, warum der Film nur im Format 1,78:1 auf Blu-ray erscheinen wird findet ihr auf Blu-ray.com.

Quelle: Blu-ray.com