Doch keine Neuentwicklung? - Rätsel um Mega Drive Mini

Verfasst von Christian Suessmeier am 16.04.2018 um 13:08

 

Die Ankündigung des Mega Drive Mini wurde am Wochenende mit viel Euphorie entgegen genommen und besonders Kinder der 1990er träumen von einer ähnlich perfekten Emulation beliebter Sega-Spiele wie es Nintendo bei seiner Mini-Serie bisher vorgemacht hat. Doch am Horizont tauchen erste dunkle Wolken auf, für die vor allem ein Name verantwortlich ist: AT Games. Diese haben vor einiger Zeit nämlich das Mega Drive Flashback in den Handel gebracht und sich damit nicht nur Freunde gemacht. So leidet vor allem die Emulation unter einigen Problemen und auch die kabellosen Controller sorgen für keine Begeisterungsstürme. Ganz abgesehen von der Spiele-Auswahl...
AT Games gab nun aber eben bekannt, dass sie an dem Mega Drive Mini arbeiten, offen ist jetzt nur noch inwiefern dies verbessert wird und ob der Westen überhaupt in den Genuss dieser Version kommt. Denn bisher hat Sega das Mega Drive Mini nur für Japan angekündigt.