Chris Columbus wird den "Five Nights at Freddy's"-Film drehen

Verfasst von Waldemar Witt am 12.02.2018 um 21:38

 

Und wieder wird Videospielverfilmungen in Hollywood eine Chance gegeben.

 

So verkündete Blumhouse Productions aktuell, dass Regisseur Chris Columbus ("Harry Potter", "Kevin allein zu Haus", "Mrs. Doubtfire") engagiert wurde, die Verfilmung des Spielehits "Five Nights at Freddy's" zu schreiben und zu drehen.

 

Konkrete Details zur Handlung des Films gibt es noch nicht.

 

Die Spiele konzentrierten sich dabei auf einen Sicherheitswachmann (den Spieler), der für fünf Nächte die Nachtwache in einem Pizza-Entertainment-Restaurant übernehmen muss. Doch dort erwachen die animatronischen Puppen zum Leben und spuken daraufhin durch die dunklen Hallen des Restaurants während sie versuchen den Spieler/Sicherheitswachmann zu töten.

 

Einen Kinostart-Termin besitzt der Film noch nicht.