„The Walking Dead“: Wütende Fans richten nach Serientod Petition an AMC

Verfasst von Sadwick am 10.01.2018 um 22:41

 

Immer noch steckt den Fans von „The Walking Dead“ das Midseason-Finale der siebten Staffel in den Knochen (ACHTUNG, SPOILER!). Viele wollen sich mit dem überraschenden (mutmaßlichen) Tod des beim Publikum beliebten Carl Grimes (Chandler Riggs) nicht abfinden. Eine Petition im Internet fordert deshalb die Absetzung von Show Runner Scott M. Gimple. Über 80.000 Menschen haben bereits unterzeichnet - täglich kommen neue Einträge hinzu.


„Er hat die Sendung runiniert“, schimpft etwa Abigail Layton. „Carl hat besseres verdient“, schreibt Callie Kaylin. Initiator Tyler Sigmon begründet die Aktion damit, dass die gesamte Serie darauf aufbaute, dass Carl die Führung der Gruppe von seinem Vater Rick übernehmen soll. Der Tod des Jungen durch einen Zombiebiss stößt auch deshalb auf völliges Unverständnis, weil diese prägende Figur in der Comic-Vorlage noch quicklebendig ist. Chandler selbst habe, so Sigmon, zwei Wochen vor seinem 18. Geburtstag von seinem Serien-Aus erfahren - und das, obwohl ihm drei weitere Jahre Engagement zugesagt worden waren.


Dass Sender AMC der Petition, die etwa das doppelte an Stimmen zum nächsten Ziel hat (150.000), Folge leistet, ist indes unwahrscheinlich. Und auch Riggs scheint sich mit seinem Schicksal abgefunden zu haben: Bei Twitter bewirbt er jetzt seine neue Karriere als Dubstep-Musiker mit dem Namen „Eclipse“.

 

Petition · AMC TV: A petition for Scott Gimple to be fired from The Walking Dead · Change.org