Turbine Medien kündigt drei Titel erstmals im Keep Case an - ab sofort vorbestellbar

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 10.01.2018 um 20:40

 

Das Label Turbine Medien hat einige seiner Katalogtitel nach erfolgter Auswertung im Mediabook und im FuturePak nun auch im konventionellen Keep Case angekündigt. Dabei handelt es sich um "Tokyo Decadence", "Mein Bruder Kain" und "Johnny Mnemonic - Vernetzt". Alle Titel erscheinen am 23. März 2018 und können ab sofort vorbestellt werden. 

 

Der Erotik-Schocker "Tokyo Decadence" zeigt Ai -wörtlich Liebe- auf einer tabulosen Odyssee durch ein Neonwunderland der geheimen Triebe. Der Film beruht auf einem Roman von Ryu Murakami ("Audition"). Aufgrund seiner breit ausgespielten pornographischen Sado-Sex-Szenen ist der Film in vielen Ländern verboten. Nun erscheint "Tokyo Decadence" erstmals auf Blu-ray in der Kinofassung und der unzensierten, über 20 Minuten längeren, Originalfassung!

 

Charakter-Darsteller John Lithgow und Regisseur Brian De Palma verbindet eine lange Arbeitsbeziehung. Bereits bei "Blow Out" spielte Lithgow den sadistischen Gegenspieler. In "Mein Bruder Kain" durfte Lithgow Anfang der 90er Jahre schließlich richtig böse werden und als schizophrener Verbrecher gleich mehreren Charakteren Leben einhauchen. Dennoch blieb der Titel seinerzeit etwas unter dem Radar, wird von vielen Kennern aber auch als eines der Meisterwerke von De Palma gefeiert.

 

Cyberpunk-Papst William Gibson ("Neuromancer") liefert die Buchvorlage zu dem rasant dystopischen Cyberspace-Thriller "Vernetzt - Johnny Mnemonic" mit Keanu Reeves, ICE-T und Dolph Lundgren. Der New Yorker Medien-Künstler Robert Longo warf seinen stilvollen Blick auf die Zukunft und schuf einen Klassiker, der "Matrix" maßgeblich beeinflusste. Den künstlerischen Wert des Films dürfte nun auch die FSK erkannt haben und gab in einer von Turbine initiierten Neuprüfung "Vernetzt - Johnny Mnemonic" in der uncut-Fassung nun ab 16 Jahren frei.

 

Bestellen bei Pretz-Media: