"Infidus" aus der HAC # 7 im Mediabook vorbestellbar

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 20.12.2017 um 14:54

 

Zwei verlorene, von Rache getriebene Seelen finden in den Vororten Roms zueinander. Ihr Schicksal ist miteinander verwoben. Massimo wird die Bilder seiner Frau, die einem Snuff-Ring zum Opfer fiel, nicht mehr los. Er sieht nur noch einen Weg zur Erlösung. RACHE! Er will die vor Geld stinkenden Auftraggeber der perversen Machwerke aufspüren und ihrem Treiben ein Ende setzen. Barabba, wurde gerade aus der Haft entlassen. Er wird beflügelt von dem Versprechen an seinem Vater. Er will aus dem Elend raus und mit seinem Bruder Spaccio einen anständigen Weg einschlagen. Als Barabba herausfindest dass sein Bruder im Snuff-Ring eine große Rolle spielt erkennt er dass es hier leider nur eine Lösung gibt, den Weg des Blutvergießens.

 

Gedreht mit echten Ex-Verbrechern und Menschen aus den Ghettos von Rom. "Infidus" zeigt unverblümt die Realität der italienischen Unterwelt. Tränen, Schweiss, Gewalt und Blut werden ihnen den Atem rauben. Hier wird kein Blatt vor den Mund genommen - Genre-Fans können sich also freuen, dem ziemlich reißerischen Werbetext nach zu urteilen. Das Label LFG führt die "The Hard Art Collection" weiter und so wird mit der Nummer #7 der Amateuer-Streifen "Infidus" seinen Weg in zwei limitierte Mediabooks finden. Zwei Cover-Motive habt Ihr zur Auswahl, die auf 500 (A) bzw. 222 (B) Stück limitiert sind. Das Mediabook ist ausgestattet mit der DVD und der Blu-ray des Films. Ein genaues Release-Datum ist noch nicht bekannt, Vorbestellungen können aber schon bei Pretz-Media aufgegeben werden.

 

Bestellen bei Pretz-Media: