Quentin Tarantino und J.J. Abrams entwickeln neuen „Star-Trek“-Film

Verfasst von Anna Vero Wutschel am 06.12.2017 um 17:36

 

Quentin Tarantino und J. J. Abrams arbeiten angeblich - wie mehrere US-amerikanische Medien berichten – an einem neuen „Star-Trek“-Film. Details sind derzeit nicht bekannt, erst wenn ein überzeugendes Skript vorliegt, wollen sich die beiden zu dem Projekt äußern. Ein Autorenteam soll die Idee in ein konkretes Skript umsetzen. Angeblich soll Tarantino, der ein großer Fan der Reihe ist und auf dessen Idee der neue Film beruhen soll, mit dem Gedanken spielen, den Film zu inszenieren, während Abrams als ausführender Produzent auftreten wird. Paramount hat diese Nachricht allerdings bislang nicht bestätigt.


Derzeit arbeitet Tarantino an seinem Film über die Manson-Morde. Der Film über die Ära der Spätsechziger soll am 9. August 2019, dem 50. Jahrestag der Ermordung von Sharon Tate, in die Kinos kommen. Abrams, der derzeit an „Star Wars“ arbeitet, drehte selbst zwei Star-Trek-Filme und ist weiterhin an deren Produktion beteiligt.