Oberweiten-Wahnsinn in "Omega Labyrinth Z" - Spiele aus Japan werden immer skurriler...

Verfasst von Christian Suessmeier am 30.11.2017 um 11:50

 

Publisher Pqube sorgt immer wieder dafür, dass japanische Spieleperlen auch zu uns nach Europa kommen. Gestern verkündete man nun, dass auch das Rollenspiel "Omega Labyrinth Z" seinen Weg zu uns finden wird. Mit seiner Animeoptik, Dungeoncrawling und rundenbasierten Kämpfen wirkt das Spiel zunächst wie ein JRPG von der Stange, hat jedoch einen ganz besonderen Handlungskniff.

Denn auf der Suche nach dem Heiligen Gral der Schönheit sammelt eure Hauptprotagonistin Aina Akemiya die sogenannte Omega Power. Mit deren Hilfe levelt ihr euren Charakter relativ normal auf, könnt aber auch dessen Brustgröße "verbessern". Und habt ihr einmal ein Z-Körbchen erlangt, könnt ihr besonders starke Angriffe auf eure Gegner loslassen. Das klingt unheimlich skurril und etwas albern, aber nach Eskapaden wie in "Gal*Gun Double Peace" oder "Senran Kagura Peach Beach Splash" muss man ja immer noch einen draufsetzen...

"Omega Labyrinth Z" erscheint im Frühjahr 2018 für die PS4 und die PS Vita