„The Walking Dead“ meldet sich mit spektakulärer Folge zurück

Verfasst von Sadwick am 20.11.2017 um 22:10

 

Was für eine Folge! Episode 5 der achten Staffel von „The Walking Dead“ hatte es in sich - besonders die Rückkehr von Negan (Jeffrey Dean Morgan) tat der Serie gut (Achtung, Spoiler!).

Und so hat man den skrupellosen Savior-Boss noch nie gesehen: Tränenreich erzählt er dem Priester Gabriel (Seth Gilliam) von seiner Vergangenheit, von einer schweren Krankheit seiner damaligen Frau und von ihrem Tode. Mehrmals habe er sie betrogen, das sei seine einzige Schwäche in seinem Leben gewesen. Nanu: Plötzlich hat der Zuschauer Mitleid mit Negan!

Und die Folge hatte noch so viel mehr: Simon (Steven Ogg), die brutale rechte Hand von Negan, fällt bei seinem Boss in UngnadeEugene (Josh McDermitt) deckt den tödlichen Verrat bei den Saviors auf - und muss sich nun endgültig für eine Seite entscheiden. Daryl (Norman Reedus) und Rick (Andrew Lincoln) prügeln sich im Streit um die richtige Strategie gegen die Saviors, ein Bruch der Freundschaft wird nun immer deutlicher. Und was hat es mit dem Hubschrauber auf sich, den Rick am Ende am Himmel sah?

Die Serie hat sich dadurch endlich wieder neue, vielversprechende Handlungsstränge erschaffen. Bleibt zu hoffen, dass die Serienmacher dieses Potenzial auch nutzen werden. Fortsetzung nächsten Montag, um 21 Uhr auf Fox.