Studio Hamburg kündigt "Puppet Master - Axis of Evil" erstmals auf Blu-ray an

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 17.10.2017 um 07:35

 

Der junge Danny würde gerne für Amerika im Zweiten Weltkrieg am Kampf gegen die Nazis teilnehmen. Da er jedoch eine Beinbehinderung hat, arbeitet er als Schreiner in einem Hotel. Während sein Bruder als Kriegsheld gefeiert wird, wird Danny Zeuge eines Mordes durch die Nazis und entdeckt dabei das Vermächtnis des Puppenspielers André Toulon. Er bringt den Koffer mit den Puppen und dem geheimnisvollen Serum in Sicherheit und versucht dessen Mysterium zu lösen. Zur gleichen Zeit planen die Nazis mit einem verbündeten Japaner einen Anschlag auf eine amerikanische Fabrik und entführen dabei Dannys Freundin. Als auch noch seine Familie ins Schussfeld gerät, erweckt Danny die Puppen zu neuem Leben und sagt den Nazis den Kampf an. Doch auch die Puppen sind auf Rache für den getöteten Toulon aus und metzeln alle Feinde ohne jede Gnade nieder.

"Puppet Master - Axis of Evil" wurde bereits im Jahr 2010 produziert und stellt in der 1989 von Charles Band ins Leben gerufene Horror-Reihe mit den Killer-Puppen den bereits zehnten Teil dar. Bislang bei uns nur auf DVD erhältlich, konnte sich nun Studio Hamburg die Rechte an der HD-Auswertung von "Puppet Master - Axis of Evil" sichern. Die Blu-ray im Keep Case erscheint am 7. Januar 2018 und kann ab sofort vorbestellt werden. 

Bestellen bei Amazon.de: