Coming-Of-Age-Albtraum "Super Dark Times" jetzt im Mediabook vorbestellen

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 10.10.2017 um 22:44

 

"Super Dark Times" von Kevin Phillips ist ein Coming-Of-Age-Albtraum von beeindruckend emotionaler Wucht. Mit unglaublichem Gespür beleuchtet er die Schwelle zur Pubertät so exakt wie einst "Donnie Darko".

Wie es sich für einen retro-verträumten Blick auf die geliebten 90er Jahre gehört, sind die Highschool-Freunde mit Walkmans und BMX-Rädern ausgestattet, spielen Videospiele, schmachten den Mädchen hinterher und zünden sich die ersten Joints an. Dabei atmet der vor Nostalgie berstende Thriller den Geist genredefinierender Meisterwerke wie STAND BY ME und STRANGER THINGS, gleichwohl er düsterer, erwachsener und kompromissloser daherkommt. Das brillante Debüt ist packendes, bewegendes und großes Kino das gesehen werden sollte!

Beste Freunde kann niemand trennen. Wo immer Zach (Owen Campbell) auftaucht, da ist auch Josh (Charlie Tahan) nicht weit. Sie gehen auf die gleiche Schule und verbringen ihre Nachmittage zusammen in einem etikettenhaft sauberen Vorort. Langeweile pur. Und beide haben noch etwas gemeinsam: Die Faszination für die süße Allison (Elizabeth Cappuccino), der sie irgendwie näherzukommen versuchen. Als sie statt ihrer heimlichen Liebe aufzulauern mit Daryl (Max Talisman) und Charlie (Sawyer Barth) rumhängen, passiert zunächst mal wieder nichts Aufregendes. Doch dann ändert sich für die vier alles, als sie im Zimmer von Joshs Bruder ein Samuraischwert finden. Es kommt zu einem tragischen Unfall und für die Teenager brechen superfinstere Zeiten an...

 

Indeed Film hat den erschütternden und doch auch so beeindruckenden Film nun auch dem deutschsprachigen Publikum angekündigt. Dabei wird "Super Dark Times" unter anderem auch eine Veröffentlichung im limitierten Mediabook erfahren und zwar zum 17. November 2017. Freuen könnt Ihr Euch auch auf den Soundtrack des Films, unter anderem warten hier The Cranberries, Donna Lewis, Juno Reactor und The Comsat Angels auf Euch... Ein finales Cover-Artwork ist noch nicht gelistet, Vorbestellungen können aber schon aufgegeben werden.

 

Bestellen bei Pretz-Media: