Wird Marion in "Indiana Jones 5" zurückkehren?

Verfasst von Waldemar Witt am 10.09.2017 um 12:00

 

Während viele Fans nun beruhigt mit dem Wissen, dass Shia LaBeouf als Mutt Williams im geplanten "Indiana Jones 5" nicht zurückkehren wird, aufatmen können, bleibt jedoch noch offen, ob wir nun Indys Frau Marion im kommenden Film wiedersehen werden.

 

Dass Spielberg den bei Fans sehr unbeliebten Sohn von Indiana Jones aus der Fortsetzung verbannte, war vorhersehbar. Marion Ravenwood, gespielt von Karen Allen, jedoch, ist bereits seit dem ersten Teil der Reihe im Kanon der Geschichte involviert. Besonders die Tatsache, dass Marion und Indiana Jones am Ende von "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" heiraten, sollte es entsprechend umso wahrscheinlicher machen, dass sie in "Indiana Jones 5" zurückkehren wird - oder doch nicht?

 

In einem aktuellen Interview mit The Hollywood Reporter, äußerte sich Allen bezüglich ihrer möglichen Rückkehr und nimmt dabei Shia LaBeoufs Darstellung im letzten Film in Schutz:

 

"Ich war traurig [als ich mitbekam], dass Shia im nächsten Film nicht dabei ist, denn ich hatte viel Spaß bei der Zusammenarbeit mit ihm an Indiana Jones 4. Er wurde damals gerade 21 und ich fand ihn großartig. Er war der liebenswerteste, hart arbeitendste und die emotional verletzlichste Person überhaupt. Zu der Zeit wussten wir noch gar nicht, ob es überhaupt einen weiteren Film geben würde. Aber es gab diesen kleinen Hinweis am Ende, als Mutt den Hut von Indy aufhebt und er ihm diesen prompt wegnimmt. Aber als ich den Artikel gelesen habe, dass Shia nicht in Indiana Jones 5 dabei sein wird, setze es dieser Wahrscheinlichkeit ein Ende. Es gab jedoch bislang keine klare Begründung bzw. Aussage, warum dies jedoch wahr sein sollte. Also, ob Shia selbst nicht zurückkommen wollte oder man die Entscheidung getroffen hat, weil man mit der Geschichte in eine andere Richtung wollte. Und es ist mir ebenfalls komplett unbekannt, ob Marion überhaupt Teil des nächsten Films sein wird."


Die Antwort auf diese Frage kennen somit weiterhin nur Drehbuchautor David Koepp und Steven Spielberg.

 

Ob Marion den kommenden Film aussetzt oder doch noch ein weiteres Abenteuer mit Indiana Jones antritt, erfahren wir spätestens, wenn "Indiana Jones 5" am 18. Juli 2020 in die Kinos kommt.