I´ll be back – Arnie löst Versprechen mit „Terminator 6“ ein

Verfasst von Sincityslicker am 11.08.2017 um 09:30

 

Vergangene Woche durften sich Fans über die Pläne James Camerons freuen, das Terminator Franchise mit einer neuen Trilogie rebooten zu wollen. Wie der T-800 persönlich der österreichischen Kleine Zeitung verraten hat könnte das Vorhaben früher als erwartet starten. Schwarzenegger lässt verlauten: „Im März nächsten Jahres drehe ich Terminator 6, James Cameron und David Ellison sind wieder an Bord und dann kommt noch ein Conan.“

Um den Coup perfekt zu machen könnte es sogar sein, dass wir den T-1000 alias Robert Patrick wieder an Arnies Seite zu sehen bekommen. Wie Patrick erst kürzlich in einem Interview verkündete stehen die Chancen für eine Reunion der Killermaschinen durchaus gut.
„Würde [James Cameron] mir jetzt gleich einen Part in T6 anbieten, würde ich sagen: ‚Aber sicher, lass es uns angehen! Aber alles passiert aus einem Grund. Ich bin mir natürlich bewusst, dass ich der Rolle körperlich betrachtet nicht mehr wirklich gerecht werde. Das bedeutet aber nicht, dass ich gar nicht mehr dazu in der Lage wäre oder die Rolle nicht sogar besser porträtieren könnte. Aber man muss natürlich realistisch sein: Ich kann meinen Körper nicht in Form eines 30-Jährigem bringen.“

Bleibt zu hoffen, dass die anstehende Wiederaufführung des Klassikers „Terminator 2: Tag der Abrechnung“ am 29. August 2017 die Lust der Fans weiter anheizt. T2 kann bereits in der restaurierten 3D Fassung in diversen Editionen bei Pretz Media werden.

 

Bestellen bei Pretz-Media:





Du glaubst, dass dieser Artikel deine Freunde interessiert? Dann teile ihn doch auf Facebook, Twitter und Google+ und unterstütze uns!

Teile auf: