Mehr "Twilight" und "Hunger Games"-Filme in Planung

Verfasst von Waldemar Witt am 09.08.2017 um 18:18

 

Wer erheitert aufatmete als die beiden YA-Genre-Franchises um "Twilight" und "Hunger Games" vor einiger Zeit zu ihrem Ende kamen, der sollte nun wieder Grund zur Aufregung haben - während Fans der Reihen wahrscheinlich jubeln.

 

Denn wie Lionsgate CEO Jon Feltheimer laut einem Bericht von Variety kürzlich bei einer vierteljährlichen Einkommensverkündung äußerte, sind wohl noch weitere Filme für das "Twilight" und "Hunger Games"-Franchise geplant:

 

"Es gibt noch viele weitere Geschichte zu erzählen. Und wir sind bereit diese zu erzählen, wenn unsere Autoren bereit sind, diese zu erzählen."


Ob sich Feltheimer hierbei komplett auf weitere Geschichten von den Roman-Autorinnen Stephanie Meyer ("Twilight") und Suzanne Collins ("Hunger Games") verlässt, oder im Rahmen der Filmrechte eigene Drehbuchautoren völlig neue Filmhandlungen verfassen lassen möchte, bleibt ungewiss.

 

Allerdings ist sich Lionsgate sehr wohl über die profitable Natur der beiden Franchises bewusst. So überraschend sollte es entsprechend nicht sein, dass das Studio also versucht, beide Filmreihen weiterhin am Leben zu halten.