Milla Jovovich als Blood Queen im "Hellboy"-Reboot besetzt

Verfasst von Waldemar Witt am 09.08.2017 um 18:13

 

Ein neuer "Hellboy"-Film ist im Anmarsch und nun steht auch fest, wer in die Schuhe seines Widersachers schlüpft.

 

So berichtet Deadline aktuell, dass Schauspielerin Milla Jovovich als die titelgebende Antagonistin Blood Queen im anstehenden "Hellboy: Rise of the Blood Queen" besetzt worden ist.

 

Die Blood Queen soll dabei eine böse Magierin aus dem Mittelalter sein, die die Welt ins Dunkel stürzen will.

 

Der Film soll weiterhin ein R-Rating mit Neil Marshall ("The Descent") im Regiestuhl verfolgen. Mit dabei sind zudem David Harbour ("Stranger Things") als Hellboy und Ian McShane ("Game of Thrones") als Prof. Broom.

 

"Hellboy: Rise of the Blood Queen" soll 2018 in die Kinos kommen.





Du glaubst, dass dieser Artikel deine Freunde interessiert? Dann teile ihn doch auf Facebook, Twitter und Google+ und unterstütze uns!

Teile auf: