Cinespectral Films streicht Release von "Hell Comes to Frogtown"

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 02.08.2017 um 14:00

 

Es ist noch nicht lange her, da kündigte das Label Cinespectral Films den aus dem Jahre 1988 stammenden post-atomaren Science-Fiction-Thriller "Hell Comes to Frogtown" mit Wrestler-Legende Roddy Piper ("Sie leben!") als deutsche HD-Premiere auf Blu-ray im Mediabook an. Auf VHS wurde der Film seinerzeit unter dem Titel "The Hunter - Ein erbarmungsloser Jäger" vermarktet. Viele Fans freuten sich schon, doch wohl etwas zu früh: aus dem Release wird nämlich nichts. Zumindest nichts unter dem Namen von Cinespectral Films, denn das Label hat die Veröffentlichung von "Hell Comes to Frogtown" ersatzlos gestrichen. Unbestätigten Gerüchten zufolge soll der Sci-Fi-Streifen nun von einem anderen Label kommen. Lassen wir uns überraschen. 

 

Nachtrag: Auch der Titel "Elvira - Mistress of the Dark" wird nicht mehr von Cinespectral Films veröffentlicht werden. 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: In einer ausweglosen postapokalyptischen Welt, umzingelt von Mutanten, hat Sam Hell (Rowdy Roddy Piper) eine einzige Mission: Er muss so viele Frauen wie möglich schwängern, um den Erhalt der menschlichen Spezies zu sichern. Der charmante Maulheld hätte leichtes Spiel, wenn die letzten fruchtbaren Frauen nicht nach Frogtown entführt worden wären, um dort den Mutanten als Sexsklavinnen zu dienen. Zusammen mit seiner Aufpasserin Spangle (Sandahl Bergman) und der Amazone Centinella (Cec Verrell) bricht Sam Hell in ein ungewisses Abenteuer auf. Wird es ihm gelingen die Frauen aus den Fängen der Mutanten zu befreien und wird er zum Höhepunkt kommen? Ein harter Job für Sam Hell, aber irgendeiner muss ihn ja machen!

 





Du glaubst, dass dieser Artikel deine Freunde interessiert? Dann teile ihn doch auf Facebook, Twitter und Google+ und unterstütze uns!

Teile auf: