"Drive" im Mediabook: Weitere Details zum Artwork

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 14.07.2017 um 23:22

 

Die "Drive"-Festspiele bei DVD-forum.at und Pretz-Media in Kooperation mit dem Label Birnenblatt gehen weiter! Nachdem wir Euch bereits das erste Cover-Artwork sowie eine erste Leseprobe aus dem Booklet präsentieren durften, gewähren wir Euch heute exklusiv einen Blick ins Innere von „Drive“. Beide Artworks wurden frisch angefertigt und befinden sich hinter den Trays als Innenspiegel. Insgesamt werden drei Mediabooks aufgelegt, die anderen Cover-Motive folgen dann übers Wochenende. Ein Teil der Auflage wird als sogenannter "Oneclick" vermarktet werden, das heißt, dass Ihr alle drei Mediabooks mit identischer Limitierungsnummer im Schuber erwerben könnt. Bei einer Oneclick-Order erhaltet Ihr die hier Bilder des Innenspiegels als Postkarten-Set gratis dazu. 

 

Im Jahre 2011 feierte das dänische Wunderkind Nicolas Winding Refn ("The Neon Demon") mit dem Thriller "Drive" sein amerikanisches Regie-Debüt - und das äußerst erfolgreich, gilt der Film doch mittlerweile als Kult, um dem sich weltweit eine rege Fangemeinschaft entwickelt hat. Ryan Gosling brilliert vor der Kamera als wortkarger Einzelgänger, Carey Mulligan ("Suffragette: Taten statt Worte"), Bryan Cranston ("Breaking Bad") und Ron Perlman ("Hellboy") begleiten ihn dabei. "Drive" ist eine Verbeugung vor Walter Hills Film "Driver" von 1978, damals mit Ryan O'Neal in der Hauptrolle. Im Rahmen des 64. Filmfestivals in Cannes wurde Nicolas Winding Refn mit dem Preis für die beste Regie von der Jury unter Vorsitz von Robert De Niro ausgezeichnet.


 





Du glaubst, dass dieser Artikel deine Freunde interessiert? Dann teile ihn doch auf Facebook, Twitter und Google+ und unterstütze uns!

Teile auf: