Erster Trailer zu „Goodbye Christopher Robin“ - Die Story hinter Winnie Puuh

Verfasst von Anna Vero Wutschel am 17.06.2017 um 09:52

 

Goodbye Christopher Robin“ spielt nach dem Ersten Weltkrieg und erzählt aus dem Leben des Autors A. A. Milne (Domhnall Gleeson). Dieser verbrachte viel Zeit mit seinem Sohn Christopher Robin (Will Tilston), der stets mit seinen Stofftieren spielte. Gemeinsam erschufen Vater und Sohn die wunderbare Welt von Pu der Bär

Die erdachten Abenteuer des liebenswerten, aber nicht allzu cleveren Bären erschienen 1926 mit Illustrationen von E. H. Shepard als Buch (Winnie-the-Pooh“) und wurden umgehend zum Bestseller. 

Margot Robbie spielt die Ehefrau von MilneKelly MacDonald die Nanny des Sohnes. Simon Curtis hat das rührend nostalgische Biopic um Autor Milne, dessen Sohn und den Teddy inszeniert. 

Goodbye Christopher Robin“ kommt im September 2017 in die US-amerikanischen Kinos. Ein Starttermin für den deutschsprachigen Raum ist bislang nicht bekannt.

 





Du glaubst, dass dieser Artikel deine Freunde interessiert? Dann teile ihn doch auf Facebook, Twitter und Google+ und unterstütze uns!

Teile auf: