"Das Schloss der blauen Vögel" aka "Der Triebmörder" als Blu-ray-Premiere im Mediabook angekündigt

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 17.06.2017 um 09:44

 

Das Schloss Hohenschwand fungiert als Nervenheilsanstalt. Die meisten Frauen, die dort behandelt werden, haben psychische Probleme durch Inzucht, gescheiterte Ehen oder Nymphomanie. Seit kurzem geht des Nachts ein Mörder umher, dessen Motiv völlig unklar ist. Weder Pflegerinnen, noch Patientinnen sind vor ihm sicher. Grausam vollzieht er sein blutiges Werk bis zum bitteren Ende.

Der kontroverse Giallo "Das Schloss der blauen Vögel", auch bekannt unter "Der Triebmörder", wurde 1971 von Fernando di Leo mit Klaus Kinski inszeniert und zeichnet sich durch plakative Morde und erotisch angrenzende Inszenierung aus, die von einem wundervollen Soundtrack verstärkt wird. Das Label X-Rated hat sich nun diesem Meisterwerk einmal angenommen und schon bald eine Veröffentlichung im Rahmen der Eurocult Collection mit der Nummer 35 im Mediabook angekündigt. Dabei habt Ihr vier Cover-Motive zur Auswahl, die auf 333 (A) bzw 222 (B, C und D) Stück limitiert sind. 

Wie nicht anders zu erwarten, hat es die Ausstattung wieder einmal in sich. So könnt Ihr erstmals die italienische Sprachfassung mit deutschen Untertiteln sehen. Der deutsche Ton ist komplett remastert und verfügt über die korrekte Tonhöhe. Dazu gibt es als Bonus einen Videokommentar von Prof. Dr. Marcus Stiglegger, den originalen italienischen Kinotrailer, ein 16-seitiges tenebrarum-Booklet sowie sieben Alternativszenen. Der deutsche und der internationale Kinovorspann und ein 7-minütiger HD-Film mit dem Titel „Delirierende Trailer – Der Giallo im Farbrausch“ von Martin Beine runden die Ausstattung ab. Doch das ist noch nicht genug, einen kostenlosen Bonusfilm gibt es auf DVD auch noch dazu. 

"Das Schloss der blauen Vögel" erscheint am 5. August 2017 und kann ab sofort vorbestellt werden. 


Bestellen bei Pretz-Media: