Robert Zemeckis vs. Matthew Vaughn - Wer wird der Regisseur von "The Flash"

Verfasst von Waldemar Witt am 18.05.2017 um 14:36

 

Das Projekt um den längst angekündigten "The Flash"-Film befindet sich weiterhin in der Schwebe - doch ist ein Ende in Sicht?

So berichtet Variety aktuell, dass bei der Suche nach einem passenden Regisseur für den Film, Warner Bros. derzeit Robert Zemeckis ("Zurück in die Zukunft") und Matthew Vaughn ("X-Men: Erste Entscheidung") als Favoriten handelt.

Geplagt von diversen Änderungen am Drehbuch und mehreren Regisseuren, die das Projekt aufgrund kreativer Differenzen bereits verließen, stellt der "The Flash"-Film seit einiger Zeit das offensichtlich komplizierteste Blockbuster-Filmprojekt aus dem Hause Warner Bros dar.
In diesem Sinne sollen erst vor kurzem auch Regisseure Sam Raimi ("Spider-Man") und auch Marc Webb ("The Amazing Spider-Man") den Regie-Posten für den Film abgelehnt haben.

Es bleibt abzuwarten, ob Zemeckis oder Vaughn für das Projekt als Regisseur unterzeichnen werden (und ob dies auch so bleiben wird).

Entsprechend der Turbulenzen bei der Planung des Films, besitzt der "The Flash"-Film bislang keinen genauen Kinostart-Termin. Ein grober Kinostart für 2020 soll derzeit jedoch wohl angepeilt werden.