Marcus Nispel inszeniert Horrorthriller “The Death of Me”

Verfasst von Anna Vero Wutschel am 17.05.2017 um 17:33

 

 

Marcus Nispel, der Regisseur von “Freitag, der 13.” und “The Texas Chainsaw Massacre” hat nach einigen weniger erfolgreichen Streifen ein neues Projekt am Start. 

Der Horrorthriller “The Death of Me” erzählt von einem Pärchen, das ihren Traumurlaub in einem tropischen Paradies verbringt. Nach einer wilden Nacht wachen die beiden mit einem ordentlichen Kater und ohne Erinnerung auf. Ein Video scheint darauf hinzudeuten, dass die beiden in den letzten Stunden an einem grausam tödlichen Ritual teilgenommen haben, in dessen Verlauf der Ehemann seine Frau getötet hat. Diese allerdings scheint ziemlich lebendig!

13 Films (“Voice from the Stone”) wird “The Death of Me” produzieren und sucht aktuell Geldgeber auf dem Filmfestival in CannesNispel wird noch dieses Jahr mit dem Dreh beginnen.





Du glaubst, dass dieser Artikel deine Freunde interessiert? Dann teile ihn doch auf Facebook, Twitter und Google+ und unterstütze uns!

Teile auf: