"Mass Effect Andromeda" - Pressefeedback ist durchwachsen

Verfasst von Christian Suessmeier am 20.03.2017 um 12:16

 

Nach dem umstrittenen "Mass Effect 3" und dem Ende der Trilogie rund um Commander Shepard lagen die Hoffnungen der Fans nun auf dem Neustart der Serie mit "Mass Effect Andromeda". Normalerweise dürfte bei Entwickler BioWare auch klar sein, dass das Spiel hochwertige RPG-Unterhaltung bietet, jedoch bestätigen sich in den ersten Reviews nun die gemischten Eindrücke der Preview-Versionen.

So vergaben einige Vertreter der Presse zwar auch 9 Punkte oder Wertungen im hohen 8er Bereich, aber auch Wertungen von 6/10 sind unter den ersten Tests. Dabei wird teilweise vor allem die lahme Geschichte und Inszenierung kritisiert, andere sprechen wiederum von einem Spiel, in dem man sich verlieren kann.






Du glaubst, dass dieser Artikel deine Freunde interessiert? Dann teile ihn doch auf Facebook, Twitter und Google+ und unterstütze uns!

Teile auf: