Hans Zimmer vermisst Nolans "Dark Knight" und ist kein großer Fan von Afflecks Batman

Verfasst von Waldemar Witt am 18.03.2017 um 14:12

 

Die Welt der Superhelden-Filme muss künftig ohne Komponist Hans Zimmer auskommen. Denn wie Zimmer bereits vor geraumer Zeit verkündete, ist seine Filmmusik zu "Batman v Superman" das letzte Mal, dass er für einen Superhelden-Film komponiert. Doch wieso?

Dazu äußerte sich Zimmer aktuell in einem Interview mit Inverse, wo er ebenfalls enthüllte, dass er kein großer Fan von Ben Afflecks Batman ist:

"Ich denke über neue Stilrichtungen der Musik nach und wie man Technologie neu nutzen kann. Neue Wege, um das, was wir tun für Zuschauer zu einer Erfahrung zu machen. Und das gelang mir einfach nicht mehr mit Superhelden-Filmen - so einfach ist das. [...] Sobald ich dies verkündet hatte, bekam ich zig Anrufe, wo mir gesagt wurde 'Bist du verrückt?' Aber ich habe nie Musik für Geld geschrieben, denn Geld ist nicht inspirierend. Und ich wollte nicht, dass es zu einem 'Job' für mich wird."

Dennoch ist es nicht so, als ob Zimmer dem Genre gänzlich den Rücken kehrt:

"Ron Howard sagte zu mir jedoch etwas sehr kluges. Er sagte: 'Sag nicht, dass du nie wieder einen Superhelden-Film machst. Warte bis jemand mit einem unglaublichen Drehbuch daherkommt.' Deshalb ist es genau das was ich sagen will: Kann ich bitte ein tolles Drehbuch bekommen?"

So hat es ihm wohl das Drehbuch vom letzten Batman-Film, "Batman v Superman", auch nicht zu sehr angetan:

"Es ist einfach in meinen Verstand übergegangen, dass Christian Bale Batman ist und auf einmal ist es Ben Affleck. Und ich fühlte mich, als ob ich alles verrate, was Christian Bale vollbracht hat. Ich bin also zu einem gewissen Teil loyal an die 'Dark Knight'-Filme gebunden."

Ob sich Hans Zimmer jemals dennoch entschließen wird, erneut für einen Superhelden-Film zu komponieren, wird also sehr vom Drehbuch abhängig sein.





Du glaubst, dass dieser Artikel deine Freunde interessiert? Dann teile ihn doch auf Facebook, Twitter und Google+ und unterstütze uns!

Teile auf: