Nintendo Switch - Spiele für die Zukunft

Verfasst von Christian Suessmeier am 02.03.2017 um 08:30

 

Nachdem wir uns gestern den Titeln widmeten, die schon zum Start der Switch erhältlich sein werden, gibt es heute einen kleinen Ausblick auf kommende Spiele. Bisher ist das Programm noch sehr von japanischen Titeln und Indiespielen geprägt, es fehlt an großen Marken aus dem Westen.

Von Nintendo selbst kommen im Jahr 2017 noch die großen Drei. Denn neben "Mario Kart 8 Deluxe" im April und "Splatoon 2" im Sommer, hoffen die Fans natürlich auf "Super Mario Odyssey". Mit einer offeneren Struktur und neuen Gimmicks wie der vielseitigen Mütze könnte das Spiel ein echter Hit werden. Aber auch das quietschbunte Kampfspiel "Arms" sollte man nicht aus den Augen verlieren.

Welches Genre auf der Switch anscheinend wirklich wichtig sein wird, ist das der Rollenspiele. Egal ob aus Ost oder West, es befinden sich zahlreiche Titel in der Entwicklung. So zeigte man "Skyrim" schon im Revealtrailer, aber auch JRPGs wie "Xenoblade Chronicles 2", "I Am Setsuna" oder "Disgaea 5" werden Fans von XP und Loot glücklich machen.

Ansonsten befinden sich einige Spiele in Entwicklung für 2017, die es schon auf anderen Plattformen gibt. Von "LEGO City Undercover" und "Minecraft" über "Dragonball Xenoverse 2" bis hin zu "Rayman Legends" dürfte aber für jeden Genrefreund etwas dabei sein.

Interessanter wird es dann schon bei Spielen, die in diesem Jahr auch noch für Xbox One und PS4 kommen werden. So ist schon bekannt, dass "FIFA 18" eine spezielle Switch-Version bekommen wird, wie es aber bei "NBA 2K18" mit den Qualitätsunterschieden sein wird, könnte interessant werden.

Dies soll jedoch nur ein kleiner Ausblick sein. Insgesamt befinden sich über 80 Titel in der Entwicklung und auch die Spiele ohne genaues Releasedatum sind zahlreich. Hoffen sollte man auf die E3 und auf die dort gezeigten Games.