Japanischer Zombie-Horror "Schoolgirl Apocalypse" im Mediabook jetzt vorbestellbar

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 10.01.2017 um 20:16

 

Die Schülerin Sakura lebt in einem idyllischen Vorort, als plötzlich ohne Vorwarnung die Apocalypse hereinbricht: die Männer verwandeln sich in mordlüsterne Zombies und greifen alle Frauen an. Nur mit einem Sportbogen bewaffnet und einem Englischlehrbuch in der Tasche kann Sakura flüchten. Unterwegs trifft sie auf weitere Frauen, die alle langsam den Verstand zu verlieren scheinen. Als sie plötzlich den blonden Jungen aus ihrem Lehrbuch im realen Leben trifft, verschwimmen auch bei ihr die Grenzen zwischen Realität und Traumwelt.

 

Was wie ein typischer Zombiefilm startet, entwickelt sich zu einem intelligenten Coming-of-Age-Psychotrip mit atmosphärischen Bildern und einem hypnotischen Soundtrack – der japanische "Schoolgirl Apocalypse" aus dem Jahre 2011 ist ein echter Genre-Geheimtipp! Das Label Midori Impulse bringt "Schoolgirl Apocalypse" nun auch nach Deutschland - und zwar  in den japanischen Originalfassungen in DD 5.1 mit deutschen und englischen Untertiteln (Original mit Untertitel).

 

Das Mediabook ist als "Signature Edition" auf 500 Stück limitiert und enthält eine  Autogrammkarte des Regisseurs. Der Hauptfilm liegt nur auf DVD bei. Ansonsten könnt Ihr Euch auf reichhaltige Extras wie ein Making of: Location Hunting Horrors, Found Footage, Kyudo Training, Monsters & Idols; Interview mit John Cairns (Regie, Drehbuch, Schnitt); Interview mit Higarino (Sakura) und ein Special Report – Japan Filmfest Hamburg freuen. 

 

Der Titel ist ungeschnitten und ungeprüft und erscheint am 17. Februar 2017.

 

Bestellen bei Pretz-Media: