Warhammer 40.000: Inqusitor Martyr - "Gergö Vas" im Interview

Verfasst von Playzocker am 01.09.2016 um 11:50

 

Obwohl das "Warhammer"-Franchise bereits seit knapp 20 Jahren besteht stellt "Warhammer 40.000: Inqusitor Martyr" in mehr als nur einer Hinsicht eine Premiere dar. Zum einen ist es das erste Spiel aus dem Universum, das von Neocore Games ("The Incredible Adventures of Van Helsing"-Trilogie) entwickelt wurde und zum anderen stellt es das erste Action-RPG von "Warhammer" dar. Das Spiel wird in der isometrischen Perspektive gespielt und stellt euch drei verschiedene Inquisitoren zur Verfügung. Der Crusader ist bereits seit einiger Zeit bekannt, die Assassine wurde erst vor Kurzem enthüllt. Das Spiel bietet sowohl einen regulären Storymodus als auch eine Inqusitoriale Kampagne, die auch im Ko-Op Modus gespielt werden kann.

Neocore Games präsentiert das Spiel heuer bereits zum zweiten Mal auf der gamescom und möchte es 2017 zuerst für den PC und in späterer Folge auch für Xbox One und PlayStation 4 veröffentlichen.

Wir haben mit PR Manager Gergö Vas über das Spiel, die verschiedenen Charaktere und Spielmodi sowie über die Präsentation auf der gamescom gesprochen. Das Interview in englischer Sprache könnt ihr euch im folgenden Videoplayer anschauen.