Forza Horizon 3

Verfasst von Playzocker am 29.08.2016 um 16:20

 

In 200 Metern links abbiegen

 

Turn 10 Studios hat bereits bei den ersten beiden Teilen von "Forza Horizon" mitgearbeitet und für "Forza Horizon 3" nun das Ruder übernommen. Als virtuellen Spielplatz für den dritten Teil der beliebten Rennspiel-Reihe hat man Australien ausgewählt, das durch seine abwechslungsreichen Schauplätze inklusive Größstädten und karger Outbacks eine interessante Kulisse für zahlreiche Rennevents und Challenges bieten kann. Gleich zu Beginn der DEmo fällt uns der wolkenverhangene Himmel auf, dessen Wolkenformationen einen nahezu photorealistischen Look bieten. Die Sonne lugt zwischen den Wolken hervor und liefert dank HDR eine dynamische Lichtquelle, die physikalisch korrekten und schlichtweg beeindruckenden Schattenwurf ermöglicht.

 

DU bist das Spiel

 

"Forza Horizon 3" bietet den Spielern zum ersten Mal auch die Möglichkeit, in die Kampagne des Spiels einzugreifen und diese abzuändern. Durch das neue Horizon Blueprint System habt ihr die Möglichkeit, jedes einzelne Rennen nach euren Vorlieben abzuändern. Das einzige, auf das ihr keinen EInfluss habt, ist die tatsächliche Rennstrecke. Abgesehen davon könnt ihr Details wie die zu verwendenden Fahrzeuge sowie die Tageszeit und Wetterverhältnisse anpassen und eurem Event einen eigenen Namen geben. Dieses taucht dann nicht nur in eurem Spiel auf sondern kann automatisch auch von euren Freunden, die das Spiel ebenfalls besitzen, gespielt werden. Dadurch werdet auch ihr bei jedem Rennen aus verschiedenen Modifikationen wählen können. Für den Spielfortschritt ist es egal, ob ihr die Originalversion der Entwickler, eine Abwandlung eurer Freunde oder eine eigene Version spielt.

 

 

Soziales Netzwerk

 

Auch die sozialen Features des Spiels wurden deutlich erweitert. "Forza Horizon 3" unterstützt die Cross Play Funktion von Xbox One und PC. Zudem bietet das Spiel drei verschiedene Möglichkeiten, online zu spielen. Die komplette Kampagne ist im 4 Spieler Ko-Op spielbar, außerdem gibt es wie in den bisherigen Teilen wieder einen Free Roam Modus mit zahlreichen Challenges. Im neuen Online Adventure Modus könnt ihr gemeinsam mit Freunden eine Tour durch Australien unternehmen, bei der euch das Spiel an einen bestimmten Ort auf der Map lotst, euch dort eine Aufgabe (Challenge, Rennen, etc.) erfüllen lässt und euch dann an den nächsten Ort lotst. Eine der größten Neuerungen des Spiels ist die Inklusion eine völlig neuen Wagenklasse, der Buggies. Diese stellen die beeindruckende Fahrphysik des Spiels besonders unter Beweis, da sich die Stoßdämpfer passend zum Terrain mitbewegen.

 

Die volle Drohnung

 

In den vergangenen Jahren hat die "Forza Horizon" Community unzählige Highlights aus dem Spielgeschehen auf Video festgehalten. "Forza Horizon 3" bringt eine große Neuerung für den Video Creator mit - eine steuerbare Kameradrohne. Dadurch ist es einem zwölfköpfigen Team beispielsweise möglich, ein Driftevent zu veranstalten, bei dem ein Spieler die Kontrolle über die Kamera übernimmt und dieses Event dadurch wesentlich dynamischer festhalten kann als es bislang möglich war. Die wohl größte Neuerung für die Community ist der Forzathon, der jede Woche neue Herausforderungen bieten wird. Durch das Erreichen besonderer Ziele könnt ihr Belohnungen wie beispielsweise Geld oder aber auch seltene und wertvolle Fahrzeuge bekommen. Solltet ihr ein gewünschtes Fahrzeug verpassen, müsst ihr aber nicht zwangsläufig darauf warten, dass ein anderer Spieler seines (voraussichtlich zu überteuerten Preisen) im Auktionshaus anbietet sondern werdet eine erneute Chance bekommen, das Fahrzeug zu erspielen.

Fazit: Größer, schöner, umfangreicher - mit "Forza Horizon 3" steht ein echtes Rennspiel-Highlight ins Haus

 

Vorbestellen bei Pretz-Media.at: