Regisseure für "Mama"-Fortsetzung stehen fest

Verfasst von Waldemar Witt am 30.01.2016 um 15:06

 

Laut Hollywood Reporter, stehen seit kurzem die Regisseure der geplanten Fortsetzung des Horror-Films „Mama“ fest. Somit sollen Kevin Kölsch und Dennis Widmyer („Starry Eyes“) die Regie bei der Fortsetzung führen.

Pläne für eine mögliche Fortsetzung kamen bereits kurz nach Veröffentlichung des ersten „Mama“-Films auf, nachdem dieser respektable 146 Mio. Dollar weltweit einspielte (Budget: 15 Mio. Dollar).

Eine erste Version des Fortsetzungsdrehbuchs soll bereits existieren und von dem Regisseur-Duo umgeschrieben werden. Ebenfalls berichtet The Wrap, dass Star des ersten Films, Jessica Chastain, wohl nicht in der Fortsetzung zurückkehren wird. Ob dies nun bedeutet, dass ihre Rolle neu besetzt wird, oder „Mama 2“ sich auf gänzlich neue Charaktere konzentrieren wird, ist bisher ungewiss.

Regie des Originals führte Andrés Muschietti während Guillermo del Toro produzierte. „Mama“ handelte von zwei kleinen Mädchen, die jahrelang allein im Wald lebten und von einem Wesen versorgt wurden, das sie „Mama“ nennen. Seit ihrer Auffindung leben die Schwestern bei ihrem Onkel und dessen Partnerin, wohin sie jedoch anscheinend von „Mama“ begleitet wurden. Diese will die kleinen Mädchen nämlich mit nichts und niemandem teilen.





Du glaubst, dass dieser Artikel deine Freunde interessiert? Dann teile ihn doch auf Facebook, Twitter und Google+ und unterstütze uns!

Teile auf: