Die 10 schlechtesten Kinofilme im 2. Quartal 2015

Verfasst von Daniel Fabian am 20.07.2015 um 15:42

 

Schlimmer geht's immer, wie uns Martin Lawrence und Danny DeVito bereits in der gleichnamigen Komödie von 2001 lehrten. Und genau jenes Motto könnte man auch für die Flop 10 im 2. Quartal 2015 hernehmen. Zugegeben, eine Handvoll Filme war schlichtweg belanglos. Einige andere schafften es aber, ihr Publikum regelrecht zur Weißglut zu treiben. Ja, in den letzten drei Monaten wurden uns einige Filme präsentiert, die Fans hart treffen, Trauer über die vergeudete Zeit auslösen und ZuseherInnen wohl nicht selten vorzeitig den Kinosaal verlassen ließen. Welche Filme man weder im Kino gesehen haben muss noch im Heimkino nachholen sollte? Die Antwort gibt es jetzt...

 

Auf Platz 10 findet sich Alan Rickmans Die Gärtnerin von Versailles ein. Denn auch wenn der Film wahrlich keine phsyischen Schmerzen bei seinem Publikum auslöst, ist der mit Kate Winslet, Stanley Tucci und Alan Rickman hochkarätig besetzte Kostümfilm für Genrefans zwar sehenswert, alles in allem aber ein verhältnismäßig zähes Stück Film, das mit zwei Stunden deutlich zu lange geraten ist. Die Plätze 9 und 8 gehen an die beiden Animationsfilme TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest und Sam O'Cool, die das ganz junge Publikum zwar unterhalten dürften, alles in allem aber lediglich auf die Qualitäten von höher budgetierten Animationsfilmen aufmerksam machen.

 

Platz 7 geht an Pierre Morel, der mit The Gunman versuchte, an seinen Erfolg von 96 Hours anzuknüpfen. Trotz eines namhaften Cast (Sean Penn, Idris Elba, Ray Winstone, Javier Bardem) fällt The Gunman allerdings platt und weitgehend unspannend aus - schade, da war mehr drin! Auch Drei Eier im Glas hat mehr versprochen, immerhin wird der Film vom Willkommen Österreich-Team Stermann und Grissemann angeführt. Leider funktioniert das Duo im Spielfilmformat allerdings nur geringfügig, weswegen ihr neuer Film wie eine plumpe Aneinanderreihung von angestaubten Gags wirkt.

 

 

Dass Sidos Halbe Brüder eine bestimmte Zielgruppe anspricht, war zu erwarten. Dass man aber derart ideenlos zu Werke geht, sodass im direkten Vergleich sogar Erkan & Stefan gut aussehen, spricht nicht gerade für den Film. Und dennoch gibt es vier Filme, die auf unserer Rangliste noch weiter oben stehen. Vier Filme, die auf ihre Weise noch schlechter waren.

 

Platz 4 geht an Poltergeist, der in jenen Szenen funktioniert, die er aus dem Original übernimmt. Gegen Ende zeigt sich aber nicht nur, dass heutige CGIs die Effekte aus den 80er Jahren nicht zwangsläufig in den Schatten stellen, sondern auch, dass es sich bezahlt man, wenn man sich für seine Charaktere Zeit nimmt. Auch wenn sich Sam Rockwell sichtlich bemüht, ist Poltergeist ein seelenloser, abgehackter Neuaufguss, der höchsten jenen Horrorfans gefallen könnte, die Tobe Hoopers Original nicht kennen. 

 

Die Plätze 2 und 3 gehen an einfallslose, hirnrissige Komödien, die beweisen, dass deutsches Kino und Hollywood durchaus auf demselben Niveau spielen können. Denn Miss Bodyguard ist ebenso verschwendete Zeit wie Abschussfahrt. Und dennoch geht der Thron an den doch so charmanten "King of Queens" Kevin James, der in Der Kaufhaus Cop 2 sämtliche Grenzen sprengt. Nicht nur, dass der Inhalt und einzelne Storyverläufe keinen Sinn ergeben, scheint man hinsichtlich der Gags das Hollywood'sche Regelbuch vergangener Tage zu befolgen. Ein Film, der an Peinlichkeit nicht mehr zu übertreffen ist und selbst Fans von Doug Heffernan enttäuschen dürfte.

 

 

10. Platz: Die Gärtnerin von Versailles

 

Frankreich, Ende des 17. Jahrhunderts: Die unkonventionelle Landschaftsgärtnerin Sabine De Barra erhält vom obersten Gartenarchitekten des Königs André Le Nôtre den Auftrag, einen Barockgarten zu bauen. Sonnenkönig Ludwig XIV. wünscht sich einen Park für sein neues Schloss in Versailles, der alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen soll. Keine leichte Aufgabe für die selbstbewusste Witwe, die fortan nicht nur gegen neidische männliche Kollegen und subtile Hofintrigen zu kämpfen hat, sondern sich auch immer stärker zu ihrem Auftraggeber hingezogen fühlt. Doch André ist verheiratet und sie selbst ist sich ihrer Gefühle nicht sicher. Während Andrés eifersüchtige Ehefrau die zarte Liaison mit aller Macht zu sabotieren sucht, drängt der ungeduldige König auf baldige Fertigstellung seines Gartens...

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

9. Platz: TinkerBell und die Legende vom Nimmerbiest

 

Manchmal handelt Emily zu impulsiv, da sie oftmals eigentlich mit ihrem Kopf und nicht nur mit ihrem Herzen denken sollte. Das Tier, das sie findet – es ist ein riesiges, fremdartiges Wesen mit leuchtend grünen Augen – ist im Tal der Feen nicht besonders willkommen und die Wächter-Feen setzen alles daran, das geheimnisvolle Geschöpf zu fangen, bevor es ihre Heimat zerstört. Emily, die das gute Herz hinter der rauen Schale sieht, muss nun Tinkerbell und die Mädchen überzeugen, alles zu riskieren und das Nimmerbiest zu retten, bevor es zu spät ist.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

8. Platz: Sam O'Cool

 

Sam O’Cool ist ein winziges Vögelchen, das seine Familie verloren und noch nie sein Nest verlassen hat. Einzig seine beste Freundin, ein Marienkäfermädchen, und Ladybug, seine Adoptivmutter, kümmern sich um Sam und ermutigen ihn in die Welt hinaus zu fliegen. Als Sam O’Cool sich zögernd in den Wald wagt, trifft er auf den Zugvogel Darius, der tödlich verletzt ist. Ladybug erzählt der trauernden Familie schließlich, das Sam O’Cool von Darius kurz vor seinem Tod auserwählt wurde, um die Familie sicher nach Süden zu bringen. Sam lässt die Chance verstreichen dieses Missverständnis aufzuklären, hofft er doch auf dem Weg seine eigene Familie wieder zu finden. Kurzerhand wird er zum widerwilligen Reiseführer des Vogelschwarms, obwohl er gar keine Ahnung hat, wohin er eigentlich fliegen muss. Es kommt, wie es kommen muss und Sam O’Cool führt die Zugvögel in die falsche Richtung. Eine lange Reise voller Gefahren und großer Abenteuer beginnt. Wird Sam es schaffen und die Vögel rechtzeitig nach Afrika bringen?

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

7. Platz: The Gunman

 

Jahre nach seinem letzten Einsatz holt die Vergangenheit den Ex-Söldner Jim Terrier ein. Er gerät ins Fadenkreuz seines ehemaligen Auftraggebers und ein gnadenloses Katz-und-Maus-Spiel von Afrika über London bis nach Barcelona beginnt. Terrier muss nicht nur um sein eigenes Leben kämpfen, sondern auch um die Frau, die er liebt. In einem nervenaufreibenden Showdown spitzen sich die Ereignisse im Kampf gegen eine übermächtige Organisation zu.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

6. Platz: Drei Eier im Glas

 

Barney Schweinheimer  hat schon deutlich bessere Zeiten gesehen: Einst als Model international begehrt, dreht er nun Treppenlift-Spots. Sein einziges Hab und Gut nach 25-jähriger Karriere sind ein flohmarktreifer Koffer und ein Saxophon. Als er letzteres versetzen will, landet er in der angestaubten Musikalienhandlung des ebenso traurigen wie trunksüchtigen Michael Kiesel, selbst begnadeter Saxophonist, der unter der Fuchtel seines Vaters, eines grundgemeinen Pflegefalls, steht. Er ist in sehnsüchtiger wie unerfüllter Liebe zu Heidrun Fröhlich, Hauptdarstellerin der Serie “Verliebt in eine Leiche” entbrannt. Bei ihm kann man einen “Saxophonkurs für Singles” belegen, was Barney mit anderen einsamen Herren denn auch prompt tut. 

Dragan Kuhl spielt in seiner Freizeit einsam in den Fluchten seiner riesigen Villa Pingpong. Der Sohn der berüchtigten “Ribiselmörderin”, die vor 35 Jahren den Gatten samt seinen Liebhabern meuchelte, betreibt ein Reisebüro, das bizarrste Urlaubsträume auf den Spuren von Tod und Zerstörung wahrmacht. Als die drei Ritter von der traurigen Gestalt in Dragans Villa bei Schnaps und Zwieback in einer schrulligen Frühaufsteher-Wohngemeinschaft für gestrandete Existenzen enden, nimmt ihr Leben dank YouTube, Tod und Tschernobyl doch noch eine überraschende Wendung. Wie heißt es so schön: Wunder geschehen immer wieder.

 

 

5. Platz: Halbe Brüder

 

Geld kann man immer brauchen, sei es, um endlich aus dem Schatten des reichen Adoptivvaters zu treten, um die große Musikkarriere zu starten, oder einfach nur um das lästige rosa Inkassohäschen los zu werden. Die Drei raufen sich zusammen und machen sich auf eine Reise mit ungewissem Ziel. Ihr turbulenter Roadtrip führt sie von Berlin über Frankfurt, Köln und Hamburg bis nach Fehmarn. Im Laufe ihrer Schnitzeljagd geraten sie in die Fänge von dealenden Omas, rachsüchtigen Geldeintreibern und mysteriösen Schönheiten. Ihre leiblichen Väter, die sie auf der Reise kennenlernen, bringen sie näher an das erhoffte Erbe, aber auch an den Rand des Wahnsinns. Die halben Brüder müssen einsehen, dass sie nur ans Ziel kommen können, wenn sie als Familie zusammenhalten.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

4. Platz: Poltergeist

 

Der legendäre Filmproduzent Sam Raimi („Spider-Man“, „Evil Dead“, „The Grudge“) und der Regisseur Gil Kenan („Monster House“) schaffen mit POLTERGEIST eine moderne Adaption der klassischen Geschichte über eine Familie, deren Haus in der beschaulichen Vorstadt von dunklen Mächten heimgesucht wird. Als die Attacken der furchterregenden Erscheinungen eskalieren und die jüngste Tochter verschwindet, muss Familie Bowen zusammenhalten, um die kleine Madison zu retten, bevor sie für immer verschwindet.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

3. Platz: Miss Bodyguard

 

In Miss Bodyguard muss eine verklemmte und überkorrekte Polizistin die attraktive und lebenslustige Witwe eines Drogenlords auf einer wilden Verfolgungsjagd durch Texas vor korrupten Cops und mörderischen Gangstern beschützen.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

2. Platz: Abschussfahrt

 

Für die nerdigen Außenseiter Paul, Berny und Max ist die Klassenfahrt nach Prag die perfekte Chance, mal so richtig die Sau raus zu lassen. Doch tagsüber müssen die Gymnasiasten pädagogisch wertvolle Stadtführungen über sich ergehen lassen und abends dürfen sie nicht aus dem schäbigen Hotel. Und dummerweise hat Pauls heimliche Liebe, die schöne Juli, nur Augen für den coolen Jonas. Der setzt sich nachts mit ihr in den besten Club der Stadt ab, während Paul auf Julis autistischen Bruder Magnus aufpassen soll. Doch Berny hat vorgesorgt: In einer rostigen Stretchlimo stürzen sich die drei Loser mitsamt des seltsamen Magnus kopfüber ins Prager Nachtleben. Es beginnt ein irrer Trip durch Pornoschuppen, Drogenclubs und Notaufnahmen. Gejagt von Verbrechern, brutalen Touristen und Prager Frühlingsgefühlen, verlieren die Jungs ihre Sinne, ihre Unschuld und ein Körperteil...

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

1. Platz: Der Kaufhaus Cop 2

 

Dieses Mal verschlägt es den Security Wachmann nach Las Vegas, wo die Security Guard Expo stattfindet. Seine Teenager-Tochter Maya begleitet ihn auf dieser Reise, ehe sie bei ihrem Vater ausziehen wird, um aufs College zu gehen. Während des Kongresses entdeckt Paul versehentlich einen Raubüberfall und es liegt mal wieder an ihm, die Gangster dingfest zu machen.

 

Bestellen bei Amazon.de: