Comic Con-Panel #3 zu „Breaking Bad“ über Walters Krebs, das Finale und Lieblingsfolgen!

Verfasst von Andrea Woeger am 17.07.2012 um 11:40

Auf der diesjährigen ComicCon hätte man sein müssen, wollte man das Neueste von den Stars höchstpersönlich erfahren. Da San Diego sich nunmal in Kalifornien befindet und die wenigsten aus der deutschsprachigen Heimat zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen sein werden, haben wir hier für euch in ein paar wenigen News das Spanendste aus der Serien- und Filmwelt zusammengefasst, was bei den Panels gesagt und verraten wurde.

 

Beim „Breaking Bad“-Panel waren unter anderem Serienschöpfer Vince Gilliagen und die Darsteller Bryan Cranston (Walter White aka Heisenberg), Aaron Paul (Jesse Pinkman) – beide in ihren gelben Ganzkörperanzügen und Anna Gunn (Skyler White) auf der Bühne.

  • Viele, die „Braking Bad“ verfolgen, fragen sich ja, wo denn Walters Krebs, der ursprünglich Ausgangspunkt für seine illegalen Machenschaften war, bleibt. Gilligan versichert nun, dass er in den letzten beiden Staffeln definitiv eine Rolle spielen wird.

  • Gunn versicht, dass Skylers Nichtwissen über Walters tiefgreifenden Ruf in seinem Business sie nicht aufhalten wird, die Familie beschützen zu wollen.

  • Cranston meint, dass die Staffelpremiere intellektueller sein wird, als die schockierenden Gewaltausbrüche von der letzten Staffel.

  • SPOILER! Paul verriet den scheinbar besten Spruch der Staffelpremiere: „Magnets, bitch!“

  • Auf eine Fan-Frage antwortete Cranston, dass seine Lieblingsfolgen der Show der „Pilot“ und „4 Days Out“ seien. Paul konnte sich nicht festlegen, meinte aber dass eine seiner Lieblingsszenen der Endkampf zwischen Walt und Jesse sei in „Bug“.

 

Die erste Hälfte der fünften und letzten Staffel der Drogen-Drama-Serie "Breaking Bad" wird ab dem 15. Juli 2012 ausgestrahlt werden. Doch anscheinend gibt es genügend Story-Material, um die Serie nach den 16 Episoden noch in einem Film fortzuführen.

 

Breaking Bad





Quelle: MTV.com