Neue Details zu Sam Raimis "Oz: The Great and Powerful"

Verfasst von am 14.01.2012 um 20:02

Sam Raimis Oz: The Great and Powerful ist ein Prequel zu L. Frank Baums Werk The Wonderful Wizard of Oz von 1900 mit James Franco und Mila Kunis. Nun wissen wir auch endlich, dass der neue Oz-Film in 3D erscheint und wir noch bis mindestens 7. März 2013 darauf warten müssen. Die Kinder-Darstellerin Joey King, welche wir bald auch in The Dark Knight Rises sehen werden, hat ein paar weitere Details verraten. Sam Raimis Prequel wird wie das Original mit Schwarz-Weiß-Aufnahmen beginnen und enden, der Mittelteil wird jedoch in Farbe sein. Joey King wird Wheelchair Girl und China Girl spielen. Das von ihr gespielte Mädchen verlor ihre Eltern, als die Wicked Witches auftauchen. Oz wird so etwas wie ihr Adoptivvater.

Für mehr Story-Details einfach hier weiterlesen: Oz: The Great and Powerful erzählt von Oscar Diggs (James Franco), ein kleiner Zirkus-Magier, den es von Kansas ins Land of Oz treibt. Er denkt, er hätte den Jackpot getroffen, doch dann begegnen ihm die drei Hexen Theodora (Mila Kunis), Evanora (Rachel Weisz) und Glinda (Michelle Williams). Sie sind so gar nicht davon überzeugt, dass Oscar der großartige Zauberer ist, den dort alle erwartet hatten. Mitten in die Probleme des Landes hineingezogen, muss Oscar herausfinden, wer zu den Guten und wer zu den Bösen gehört, bevor es zu spät ist. Unter Einsatz seiner illusionistischen Fähigkeiten wird der Klein-Magier zum mächtigen Zauberer von Oz und auch ein besserer Mensch.



Quelle: /Film