ViENNALE 2011 - Apart From the Deal – A Tribute to Jeremy Thomas

Verfasst von Richard Lammel am 11.09.2011 um 11:09

Jeremy Thomas ist ein 1949 in London geborener Filmproduzent. Mit seiner Firma Recorded Picture Company produzierte er zahlreiche namhafte Werke die in aller Welt anerkannt sind. Filmemacher wie Bertolucci, Roeg, Frears, Cronenberg, Kitano, Linklater, Schlöndorf, Gilliam und viele mehr, durften mit Thomas zusammenarbeiten.

Gegenwärtig gilt Jeremy Thomas als eine der zentralen Figuren des internationalen Kinos. Es ist ihm gelungen, wie kaum ein anderer Filmschaffender es zuwege bringt, sich als unabhängiger Produzent einen Namen zu machen, und zeitgleich ökonomisch und vor allem erfolgreich zu agieren.

2001 bekam er den British Independent Film Award für den besten Produzent. 2006 erhielt er den Europäischen Filmpreis für herausragende Leistungen für den europäischen Film. Die ViENNALE freut sich Jeremy Thomas auf dem diesjährigen Festival begrüßen zu dürfen. Ein umfangreiches Tribute, bestehend aus einer Auswahl seiner wichtigsten Arbeiten wird den ViENNALE Besuchern zuteil. Höhepunkt des Programms ist die Österreich-Premiere des neuen Films von David Cronenberg, A DANGEROUS METHOD, natürlich in Anwesenheit von Jeremy Thomas.

Filme, die gezeigt werden …

All the Little Animals Jeremy Thomas, GB 1998
Bad Timing Nicolas Roeg, GB 1980
Blood And Wine Bob Rafelson, USA/GB 1996
The Dreamers Bernardo Bertolucci, F/GB/I 2003
Fast Food Nation Richard Linklater, USA/GB 2005
The Hit Stephen Frears, GB 1983
The Last Emperor Bernardo Bertolucci, China/I 1987
Merry Christmas Mr. Lawrence Oshima Nagisa, GB/Japan 1982
Naked Lunch David Cronenberg, GB/Kanada 1991
Sexy Beast Jonathan Glazer, GB/E/USA 2000
The Shout Jerzy Skolimowski, GB 1978
Young Adam David Mackenzie, GB/F 2003



Quelle: ViENNALE