Freitag der 13. - Das letzte Kapitel

  • Informationen zum Film
  • Freitag der 13. Teil 4 - Das letzte Kapitel

  • Originaltitel:
    Friday the 13th: The Final Chapter
    Genre:
    Thriller, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1984
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Crystal Lakes am wenigsten beliebter Einwohner kehrt zurück. Nach seiner Auferstehung in einem örtlichen Krankenhaus kehrt Jason an den Ort seines Ursprungs zurück und widmet seine grausame Aufmerksamkeit der Familie Jarvis und einer Gruppe unbeschwerter Teenager, die ein paar erholsame Tage voller Bier und Party in einem abgelegenen Ferienhaus verbringen möchten. Jason setzt sein blutiges Werk fort, und nur der kleine Junge Tommy hat den Mut, sich ihm entgegen zu stellen – ein bestialisches Katz und Maus Spiel beginnt…

BODYCOUNTS

Der 4. Teil der berühmt berüchtigten Reihe sollte wohl das furiose Finale darstellen, mittlerweile hat sich der Film allerdings in eine schier endlose Reihe eingeordnet, die anscheinend durch das Remake auf Neustart gestellt wurde. Die Verantwortlichen verpflichteten für diesen Film den Misserfolgsregisseur Joseph Zito, der später auch Missing in Action und Red Scorpion zu verantworten hatte. Leider ist Freitag der 13. The Final Chapter von ähnlicher Qualität und kombiniert eine armselige Handlung mit ausdruckslosen Schauspielern und einem Drehbuch, welches wohl keine 3 Seiten gefüllt hat. Übrig bleibt ein Standard-Slasher der 80er Jahre, der wohl aufgrund seines Beschlagnahmebeschlusses mehr Ruhm als angebracht geerntet hat. Trotzdem zählt er bei den Horrorfans immer noch zu den besten Teilen der Reihe, das ist verwunderlich, spricht aber auch für die Qualität der übrigen Teile.




1. Warum viel Geld für Special-Effects ausgeben, wenn man einfach die Höhepunkte der ersten drei Teile im Schnelldurchlauf zeigen kann? Das war die bewährte Strategie des Regisseurs am Anfang des Films. Ein junger Mann erzählt im gespenstischen Licht eines Lagerfeuers die bisherigen Geschehnisse bzw. Morde (natürlich wird diese Dreistigkeit nicht gezählt).



Auch der vermeintliche Tod Jasons am Ende des 3. Teils wird nochmal kurz rekapituliert (wird nicht gezählt).



2. Die Polizei und Krankenwagen erscheinen am Tatort und beginnen mit der Investigation. Es werden die Leichen von 10 Teenagern und Jason abtransportiert (wird nicht gezählt, denn der eigentliche Film beginnt erst anschließend).



3. Jason wird in die Pathologie gebracht. Während der verantwortliche Pfleger ein wenig Aerobic im TV bewundert, erwacht Jason auf wundersame Weise erneut. Mit Hilfe einer Säge schneidet er dem Pfleger Axel die Kehle durch und dreht anschließend seinen Kopf um 180°.



4. Axels Freundin, eine Krankenschwester, ergeht es auch nicht besser. Jason überrascht sie hinterrücks, drückt sie an die Wand und führt eine Art unfreiwilliges Harakiri mit ihr durch.



5. Eine beleibte Wanderin wird kurz in die Handlung eingeführt, um sie gleich wieder verschwinden zu lassen. Jason durchbohrt ihren Hals mit einer Klinge.



6. Die stets bereite Sam treibt einsam in einem Schlauchboot auf dem Lake Crystal und wartet auf ihren Freund Paul. Leider taucht vorher Jason aus dem Wasser auf (merkwürdig warum er bei Freddy vs Jason Angst vor dem Wasser hat) und durchsticht von unten das Gummi sowie Sam.



7. Etwas zu spät taucht Paul auf und schwimmt emsig auf seine Angebetete zu. Als er ihr Ableben bemerkt hat, versucht er panisch das Ufer zu erreichen, jedoch erwischt Jason ihn kurz vor dem Steg mit einer Harpune und drückt an einer besonders schmerzhaften Stelle ab.



8. Ein hiesiges Zwillingsgeschwisterpaar hat sich der Party der jungen Klicke angeschlossen, allerdings möchte die Ruhigere schnell wieder nach Hause, da sie keinen Kerl abbekommen hat. Da ihre Schwester noch beschäftigt ist, macht sie sich alleine auf den Weg, wird draußen aber von Jason erwischt und mit seiner überdimensionalen Machete an die Tür genagelt.



9. Die Mutter der Familie Jarvis wartet derweil allein zu Haus auf die Rückkehr ihrer beiden Kinder Trish und Tommy. Als sie merkwürdige Geräusche vernimmt, schleicht sie ihnen nach und wird im Off wahrscheinlich von Jason getötet; jedenfalls deutet ihr schockiertes Gesicht darauf hin.



10. Jimmy will sich in der Küche eine Flasche Wein öffnen, und Jason zeigt ihm, wo sich der Korkenzieher befindet – in Jimmys Hand. Anschließend hackt er ihm ein Küchenbeil in den Kopf.



Später drapiert Jason ihn fachgerecht an der Tür



11. Tina schaut aus dem Fenster und sieht das Fahrrad ihrer Schwester, die eigentlich nach Hause fahren wollte. Bevor sie reagieren kann wirft Jason sie aus dem Fenster, und sie kracht auf das Dach eines Autos.



Trish findet später ihre Leiche



12. Während sich Ted und Sarah in der Dusche vergnügen, bleibt dem armen Ted nichts anderes, als sich sexy Stummfilme anzusehen. Er nähert sich der Leinwand und will die Brüste der schwarz/weißen Schönheit berühren. Plötzlich reißt der Film, und Ted schaut verwundert ins Licht des Projektors. Jason befindet sich jedoch hinter der Leinwand und stößt dem verdutzten Ted ein Messer in den Hinterkopf.



13. Doug will sich in der Dusche noch für Sarah sauber machen, wird aber von Jason überrascht und so stark gegen die Wand gedrückt, dass sein Schädel berstet und sein Nasenbein eingedrückt wird.



14. Sarah entdeckt seine Leiche und versucht zu flüchten, doch natürlich ist die Tür verschlossen. Das ist aber auch vollkommen irrelevant, denn Jason hackt mit einer Axt durch die Tür in den Körper der jungen Frau.



15. Nun eine vollkommen sinnfreie Szene: Der Hund der Familie springt auf einmal durch ein Fenster und verschwindet. Ob er vor Jason flüchten wollte oder ihn angegriffen hat, kann nicht eruiert werden.



16. Im Dunkeln ist gut munkeln, so kann man die nächste Szene zusammenfassen. In dem düsteren Keller ersticht Jason den Camper Rob mit unzähligen Messerstichen; seine einzige Reaktion ist der ständige Ausruf:“Er bringt mich um!“



Kurz danach wirft Jason seinen Leichnam einfach mal durchs Fenster.



17. Trish wird von Jason bedrängt, während der kleine Tommy seine Haare abschneidet, um so Jason ähnlich zu sehen. Für seine Schwester wird die Situation allerdings heikel und selbst ein Messerhieb in die Hand des Killers reicht nicht mal annähernd, ihn zu stoppen.



Just in jenem Moment, als es für Trish keine Hoffnung mehr zu geben scheint, versucht Tommy Jason mit seinem ausgeklügelten Plan zu linken. Der Trick klappt auch, und Trish kann ihm die Maske vom Kopf schlagen. Anschließend hackt Tommy ihm seine Machete in den Kopf, Jason fällt zu Boden und rutscht immer weiter in die Klinge.



Als die Beiden sich gerade in die Arme fallen, zuckt Jason noch ein wenig und bekommt mit der Machete von Tommy den Rest. Jetzt sollte er aber endgültig tot sein, oder? Doch Tommys Gesichtsausdruck am Ende des Films verheißt nichts Gutes, vielleicht war es doch nicht das Final Chapter?



Gesamtanzahl der Toten: 14


Verfasst von Waldorf am 13.02.2009

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

ich liebe diese reihe

geschrieben am 09.12.2011 um 15:05 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,9/10 | Wertungen: 33 | Kritiken: 0

Neueste Kommentare